Neue Betrugsmasche?

Polizei warnt: Geld von mehreren Bankkonten in Heilbronn verschwunden!

+
In Heilbronn kam es am Freitagmorgen zu mehreren seltsamen Vermögensabhebungen.
  • schließen

Die Polizei warnt vor Gesprächen über Finanzen am Telefon. 

Wenn Geld plötzlich ohne Grund vom Konto verschwindet - kann man schon einen großen Schock bekommen. Genau das ist heute mehrfach in Heilbronn und Region passiert. 

Heilbronn: Geld verschwindet von Konto - neue Betrugsmasche?

Die Polizei warnt vor einer ungewöhnlichen Häufung von Vermögensabhebungen älterer Menschen bei Geldinstituten im Stadt- und Landkreis Heilbronn. Was ist zuvor passiert? Auf Nachfrage von der Polizei Heilbronn gaben die betroffenen Personen an, dass Finanzdienstleister vor Minuszinsen gewarnt hätten. Es wird davon ausgegangen, dass es sich dabei um eine neue Masche von Telefonbetrug handelt. 

Heilbronn: Polizei warnt vor Finanzgesprächen am Telefon 

Es liegt die Vermutung nahe, dass sich die Betrüger wieder bei den betroffenen Personen melden könnten. Die Polizei warnt vor Finanzgeschäften am Telefon. Man sollte keine Auskunft über die Vermögenswerte geben. Bei verdächtigen Anrufen sollte die Polizei unter der Notrufnummer 110 umgehend informiert werden. 

Betrugsmaschen in Heilbronn und Region sind keine Seltenheit

In Eppingen wurde durch einen Zufall ein gefälschter Altkleidercontainer entdeckt. Die Diakonie spricht von einer Altkleider-Mafia.

Eine Seniorin wird in Ludwigsburg Opfer eines dreisten Betrugs. Ein angeblicher Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens beklaute die Dame.

Fast wäre ein Senior auf eine fiese Betrugsmasche hereingefallen, wenn da nicht eine aufmerksame Verkäuferin da gewesen wäre.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare