Verkaufsoffener Sonntag in Heilbronn

Drei Gründe, warum sich ein Besuch bei "Magie der Stimmen" TOTAL lohnt

+
"Magie der Stimmen" ist der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres in Heilbronn.
  • schließen

Thomas Gauß, Chef der Stadtinitiative Heilbronn, macht Lust auf den ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres. 

Es ist der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres in Heilbronn. Und da es ohnehin nur drei davon gibt, hat sich die Stadtinitiative Heilbronn bei "Magie der Stimmen" am 7. April von 13 bis 18 Uhr wieder mächtig ins Zeug gelegt - auch abseits der 29 Chöre, die ohnehin auf vier Bühnen die gesamte Innenstadt zu einem großen Musiksaal machen werden. Stadtinitiative-Chef Thomas Gauß nennt drei weitere Gründe, warum sich am Sonntag ein Besuch in Heilbronn total lohnt.

Die Buga ist beim verkaufsoffenen Sonntag in Heilbronn schon zu spüren

Da ist zum einen die tolle Fest-Stimmung, die in der ganzen City zu spüren sein wird. Gauß: "Es ist richtig was los, und überall gibt es was zu sehen." Desweiteren wurde damit angefangen, anlässlich der Buga die Gartenmosaike aufzubauen. "Dadurch tragen wir das Grüne direkt in die Stadt." Und dann gibt es auch noch zahlreiche Aktionen der beteiligten Händler. Bei Gauß' Saemann Sportkulturzum Beispiel unter anderem Gratis-Sushi und Live-Musik.

Einen Vorgeschmack auf die Buga liefert der verkaufsoffene Sonntag in Heilbronn.

Bildergalerie: Heilbronner Unternehmer gewähren Einblicke bei City Dinner Tour

Mehr zum Thema

Nachgefragt: Wie sicher ist die Heilbronner Innenstadt?

Diesel-Fahrverbot in Heilbronn? So reagiert der Handel

Einzelhandel in der City: Das wünscht sich der Stadtinitiative-Chef

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare