Gefahrengut verloren

Unfall in Heilbronn: Lackabfall läuft in Karl-Wüst-Straße aus!

Der Unfall ereignete sich in der Karl-Wüst-Straße in Heilbronn.
+
Der Unfall ereignete sich in der Karl-Wüst-Straße in Heilbronn.
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

In Heilbronn hat ein Lkw Gefahrengut verloren. Der Unfall ereignete sich in der Karl-Wüst-Straße.

• Unfall in Heilbronn in der Karl-Wüst-Straße. 
• Lkw verliert Gefahrengut auf der Straße.
• Karl-Wüst-Straße gesperrt.

Unfall in Heilbronn: Lackabfall läuft in Karl-Wüst-Straße aus!

Am Mittwoch gegen 18.00 Uhr fuhr ein 31-Jähriger mit einem Sattelzug auf der B27 von der Autobahnausfahrt Neckarsulm kommend Richtung Heilbronn. An der Einmündung zur Karl-Wüst-Brücke löste sich aus unbekannten Gründen die Ladeklappe, infolge dessen sich auf ca. 100 Meter flüssiger Lackabfall auf die Fahrbahn ergoss. Der Fahrer alarmierte umgehend die Feuerwehr, die den Abfall in den Lkw zurück lud. Anschließend wurde die Fahrbahn von einer Spezialfirma nass gereinigt. Nach zweieinhalb Stunden Sperrung wurde die Straße von der Polizei wieder freigegeben. Durch die Lackabfälle bestand keine Gefahr für Mensch und Umwelt.

Unfall in Heilbronn: Karl-Wüst-Straße gesperrt! 

Am Mittwochabend kam es in Heilbronn zu einem Unfall in der Karl-Wüst-Straße! Ersten Informationen zufolge hat ein ausländischer Sattelzug seine Ladung verloren. Das Schlimme: Er hatte Gefahrengut geladen! Die Feuerwehr ist bereits im Einsatz und die Straße ist gesperrt. Wie groß das Ausmaß ist, ist bislang noch unklar. Immerhin gab es keine Verletzten.

Wie lange die Karl-Wüst-Straße und die Karl-Wüst-Brücke gesperrt sind, ist noch nicht absehbar. Die Polizei hat jedoch eine örtliche Umleitung eingerichtet und bittet darum, keine brennenden Gegenstände aus dem Fenster zu werfen.

Mehr Informationen folgen...

Unfall am SLK Klinikum und tatkräftiger Blitzer

Bereits am Morgen ereignete sich ein schlimmer Unfall am SLK Klinikum in Heilbronn. Dabei musste ein Mann von einem Baukran geborgen werden. Die Ursache steht wohl fest.

Einen weiteren Schrecken, der aber selbstverursacht wird, erleiden Raser in Heilbronn. Denn: Ein mobiler Blitzer sorgt für viele Schnappschüsse. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema