Polizei sucht Hinweise

Unbekannter spricht Mädchen an - dann wird die Situation extrem seltsam 

+
Ein seltsamer Vorfall ereignete sich in Heilbronn. 
  • schließen

Er forderte die Mädchen zuerst auf Schuhe anzuprobieren.

Ein seltsamer Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend an der Bushaltestelle Hessenhof in der John-F.-Kennedy Straße in Heilbronn. Gegen 21.30 Uhr hielten sich zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 an der Haltestelle auf. Dort sprach sie ein etwa 35-Jähriger an und wollte ihnen etwas schenken, was er angeblich falsch gekauft hatte. 

Heilbronn: Seltsamer Vorfall - Unbekannter fordert Mädchen auf Schuhe anzuprobieren

Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um Turnschlappen handelte, die der Unbekannte aus seiner blauen Bauchtasche, die mit dem Schriftzug "Kinder Werbegeschenk" versehen war, zog. Er forderte die Mädchen auf, diese ausprobieren. Als sie sich weigerten, bot der Mann ihnen dafür sogar Geld an. Außerdem lud er die beiden ins Kino ein. Er erklärte ihnen aber, dass er für sie mit dem nächsten Bus nachkommen würde.

Heilbronn: Mann spricht Mädchen an - Polizei sucht Hinweise zum Unbekannten 

Die Mädchen handelten genau richtig und gingen auf das nächste Polizeirevier. Dort beschrieben sie den Mann als etwa 1,85 Meter groß mit dunkelblonden Haaren. Er trug eine blaue Winterjacke, eine dunkelblau Jeans und eine schwarze Brille. Der Mann erzählte den Teenagern, dass er in Heibronn-Horkheim wohne. Hinweise auf den Unbekannten nimmt das Polizeirevier Heilbronn entgegen, Telefon 07131 1042500. Falls er wieder auftritt und junge Frauen anspricht, sollte die Polizei sofort, auch unter dem Notruf 110, verständigt werden.

Weitere Polizei-Meldungen aus Heilbronn und Region:

Die Heilbronner Polizei hat zurzeit mit einem Fall zu tun, bei dem angeblich Kinder von Unbekannten angesprochen wurden

Ein Kind wird von einem Hund gebissen. Dann flüchtet der Unbekannte mit seinem Hund.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare