Über die Windschutzscheibe geschleudert

Furchtbarer Unfall: Radfahrer übersieht Auto und stirbt an schweren Verletzungen

+
Bei einem Unfall am 11. Juli wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Vergangenen Samstag erlag er seinen Verletzungen (Symbolbild.).
  • schließen

Zwischen Heilbronn-Frankenbach und Großgartach übersah ein Fahrradfahrer ein Auto und wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er nun seinen Verletzungen erlag.

Bereits am 11. Juli ereignete sich ein furchtbarer Unfall, bei dem ein 52-jähriger Fahrradfahrer beteiligt war. Der Mann war mit seinem Fahrrad auf einem Radweg zwischen Heilbronn-Frankenbach und Großgartach unterwegs. Als der 52-Jährige auf die parallele Kreisstraße einbog, übersah er offensichtlich das Auto einer Frau, die dort entlang fuhr.

Heilbronn: Radfahrer übersieht Auto und wird bei Unfall tödlich verletzt

Der Fahrradfahrer prallte mit dem Auto zusammen, wurde auf die Windschutzscheibe und danach in den Straßengraben geschleudert. Wie die Polizei Heilbronn berichtet, erlitt er dabei schwerste Verletzungen, denen er am vergangenen Samstag erlag. Die Frau und ihre beiden im Auto sitzenden Kinder wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare