Ein Fall für die Schädlingsbekämpfer

Familie baut Solaranlage aufs Hausdach - und hat plötzlich ein ekliges Problem

+
Unter der Solaranlage auf einem Hausdach haben es sich Tauben gemütlich gemacht.
  • schließen

Schädlingsbekämpfer aus Heilbronn müssen das Haus vor Taubenbefall schützen.

Als die Familie aus dem Raum Heilbronn eine Solaranlage auf ihr wunderschönes Haus bauen lässt, beginnt es. Grund: Die Anlage ist auf Ständern montiert und dadurch ein Stück weit vom Dach entfernt. Ein perfekter Unterschlupf und Nistplatz für Tauben. Und die "Ratten der Lüfte" lassen auch nicht lang auf sich warten! Der Eigentümer erklärt genervt: "Wenn wir uns im Dachgeschoss aufhalten, hören wir ihre Geräusche ganz deutlich."

Aber das ist längst nicht das Schlimmste! Denn zum einen kann durch den salpeterhaltigen Kot der Tiere sowohl das renovierte Dach als auch der Anschluss der Solaranlage beschädigt werden. Im Extremfall gibt es dann sogar einen Kurzschluss, der zum Hausbrand führen kann. Zum anderen tragen Tauben Ektoparasiten wie Bettwanzen, Flöhe, Taubenzecken oder Milben im Gefieder. Und die können ruckzuck ins Gebäude gelangen!

Schädlingsbekämpfer aus Heilbronn beginnen auf dem Haus mit der Taubenabwehr

Die Familie handelt deswegen umgehend - und ruft die Schädlingsbekämpfer von Effective Concept in Heilbronn. Ein Fall für die beiden Inhaber persönlich. Schließlich müssen Johann Ekov und Timur Zhukenov für die Taubenabwehr gut gesichert in der Höhe auf dem Hausdach agieren. Ekov erklärt: "Und das wollen wir keinem unserer Mitarbeiter zumuten."

Kakerlaken-Befall: Diese Wohnung im Raum Heilbronn ist wirklich ekelhaft

Mit einem im Garten aufgebauten Zwölf-Meter-Steiger gelangen die beiden Schädlingsbekämpfer auf das Dach des Hauses. Dort verschaffen sie sich zunächst ein Bild. Ekov: "Es ist alles voller Kot und Federn und in der einen Ecke ein Nest." In dem liegen zum Glück keine Eier, sodass es einfach entfernt werden kann. Denn Tauben und ihre Küken dürfen NICHT getötet werden.

Die Schädlingsbekämpfer Johann Ekov (links) und Timur Zhukenov vor ihrem Dach-Aufstieg zur Taubenabwehr.

Solarspikes schützen das Haus im Raum Heilbronn fortan vor Tauben

Ekov und Zhukenov reinigen zunächst alles. Danach beginnt die schwindelerregende Arbeit der beiden Schädlingsbekämpfer aus Heilbronn. Zhukenov erklärt: "Wir befestigen jetzt auf einer Länge von 75 Metern sogenannte Solarspikes aus Edelstahl." Diese sorgen dafür, dass Tauben zukünftig an keiner Stelle mehr unter die Solaranlage fliegen können. Die Familie hat dadurch endlich Ruhe - und das nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes.

Schädlinge in der Heilbronner Gastronomie: "Sie sind fast überall!" 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare