Muss das sein?

Im Vollsuff: Flachmann-Wurf gegen Windschutzscheibe

+
Symbolbild
  • schließen

55-Jähriger begeht gleich mehrere gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr.

Gefährliches Betreten der Fahrbahn. Belästigung anderer Straßenteilnehmer. Dieser Mann begeht gleich mehrere Eingriffe in den Verkehr. Jetzt wird gegen ihn ermittelt.

Gegen 8.30 Uhr befindet sich ein 55-Jähriger in der Charlottenstraße in Heilbronn. Er versucht die Straße zu überqueren. Verkehrsaufkommen? Das ist ihm egal. Mit 2,4 Promille geht er einfach weiter.

Die herannahenden Fahrzeuge bemerkt der Mann erst später. Statt sich zu entschuldigen, pöbelt er eine Autofahrerin an. Doch, damit nicht genug. Seinen Flachmann wirft der Betrunkene einem vorbeifahrenden LKW auf die Windschutzscheibe: Sachschaden.

Nun wird wegen gefährlicher Eingriffe im Straßenverkehr gegen den Mann vorgegangen. Seinen Rausch schlief er in der Zelle des Polizeireviers aus.

Mehr zum Thema:

Irre: Mann verursacht Vollbremsung und verschwindet

Unglaublich: Kuh im Garten!

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare