Rettungswagen muss kommen

Streit in Heilbronn eskaliert - Mann bekommt Bierflasche an Kopf 

+
Ein Streit eskalierte in Heilbronn und endete in einer Schlägerei.
  • schließen

In Heilbronn kam es am Dienstagmorgen zu einem Streit, der eskalierte und in einer Schlägerei endete. 

Am frühen Dienstagmorgen, gegen 3.30 Uhr, kam es zu einem Aufeinandertreffen mehrerer Personen, die sich vor der Schließung eines Bistros in der Frankfurter Straße in Heilbronn mit Getränken eindecken wollten. Beide Gruppen verließen zeitgleich das Bistro und gingen zum Vorplatz einer nahe gelegenen Schule, wo weitere Personen waren. Zunächst kam es dort zu einer verbalen Auseinandersetzung und schließlich zu einer Schlägerei, wobei einer der Beteiligten einen Zahn verlor. 

Streit in Heilbronn eskaliert: Mann mit Bierflasche beworfen

Die Situation beruhigte sich und zwei bislang unbekannte Beteiligte entfernten sich vom Vorplatz. Einer der beiden warf beim Weglaufen eine Bierflasche in die verbliebene Gruppe, die einen Mann am Kopf traf. Die geworfene Bierflasche verursachte eine klaffende Platzwunde, sodass der Mann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Ermittlungen zur Identität des Werfers dauern an.

Am Samstag, 31. August ereignete sich ein kurioser Vorfall in Ingelfingen. Ein Mann rastete aus und ging mit einem Besen auf ein Auto los. 

Bei einem weiteren Vorfall in Heilbronn wurde eine regungslose, männliche Person gemeldet. Die Polizei fand bei dem Mann ungewöhnliches Diebesgut unter dem Kopf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare