Polizei leitet Ermittlungen ein

Heftige Kollision in Heilbronn: Frau (19) auf E-Scooter übersieht S-Bahn

E-Scooter
+
Eine junge Frau hatte bei einem Unfall auf einem E-Scooter großes Glück. (Symbolbild)
  • Melissa Sperber
    VonMelissa Sperber
    schließen

In Heilbronn kam es in den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags zu einem heftigen Unfall. Eine 19-Jährige übersieht auf ihrem E-Scooter eine S-Bahn - und wird von ihr erfasst.

Sie sind aktuell sehr beliebt und in vielen Städten an allen Straßenecken zu sehen: E-Scooter. In Heilbronn wurde das einer 19-Jährigen jedoch beinahe zum Verhängnis. Denn: Als sie am heutigen Sonntag, 19. September, kurz nach 1 Uhr mit einem E-Scooter unterwegs war, übersah sie eine Straßenbahn - und wurde von dieser erfasst.

Doch wie konnte es überhaupt zu diesem Unfall kommen? Wie die Polizei erklärt, war die 19-jährige Frau gegen 1.10 Uhr mit ihrem E-Scooter auf der Oststraße in Heilbronn unterwegs. Als sie auf Höhe der Moltkestraße war, übersah sie die heranfahrende Straßenbahn - und eine Kollision war nicht mehr zu verhindern. Doch die junge Frau hatte Glück im Unglück!

Heilbronn: Frau auf E-Scooter übersieht S-Bahn - Kollision

Wie die Polizei Heilbronn weiter berichtet, erlitt sie nach bisherigem Stand nur leichte Verletzungen. Trotzdem: Sie wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. In der Straßenbahn fuhren glücklicherweise nur wenige Fahrgäste mit, von denen niemand verletzt wurde. Zum Unfallhergang hat das Polizeirevier Heilbronn nun die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema