Start am 14. Oktober

Fahrgäste aufgepasst: Umfangreiche Arbeiten an Heilbronner S-Bahn

+
An Haltestellen und Gleisen der Stadtbahn kommt es zu Instandhaltungs- und Verbesserungsarbeiten.
  • schließen

In den kommenden Wochen finden einige Arbeiten an Haltestellen und Gleisen statt. Auch die Hafenbahn wird ausgebaut.

Die BUGA ist vorbei, dennoch wird es in Heilbronn einige Veränderungen und Erneuerungen geben. Den Anfang machen die Stadtwerke Heilbronn mit mehreren Baumaßnahmen an Stadtbahngleisen und Haltestellen. Los geht es am Montag, 14. Oktober, an den Haltestellen Hauptbahnhof und Harmonie/Moltkestraße. Hier werden Bahnsteige ausgebessert und die Leitsysteme für Blinde und Sehbehinderte verbessert.

Stadtbahn Heilbronn: Schienenlärm in der Bismarckstraße wird verringert

Noch bis Freitag, 18. Oktober, gibt es zudem Instandhaltungsarbeiten an allen Stadtbahnweichen. Am 18. November geht es dann los mit umfangreichen Arbeiten an den Gleisen im Bereich Bismarckstraße. Dabei werden die Gleise neu justiert und mit Schotter unterfüttert. Dazu wird eine Schienenschmieranlage eingebaut. Positiver Effekt: Der Schienenlärm reduziert sich dadurch deutlich!

Hafenbahn Heilbronn wird weiter ausgebaut 

Bei der Hafenbahn Heilbronn gibt es in den nächsten Wochen Erneuerungsmaßnahmen am Stammgleis 4 in der Lichtenbergerstraße. Dazu wird ein neuer Anschluss für die RUZ Mineralik GmbH geschaffen. "Mit dieser Maßnahme setzt sich die erfolgreiche Entwicklung der Hafenbahn der vergangenen Jahre fort und leisten die Stadtwerke einen Beitrag zu Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene", erklärt der Stadtwerke-Geschäftsführer Torsten Briegel. Die Investitionen für diese Erneuerungsmaßnahme belaufen sich auf eine Million Euro.

Auch interessant

Kehrtwende: Heilbronn bekommt doch wieder einen ICE-Halt - zumindest für einige Monate

Nach Heilbronner BUGA: Was kommende Ausrichter-Städte lernen könnten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare