Kreuzung Süd-/Oststraße

Unfall in Heilbronn: Frau verwechselt Ampeln und fährt bei Rot - drei Verletzt 

+
Eine Mitsubishi Fahrerin missachtete eine rote Ampel. 
  • schließen

Weil die Frau in Heilbronn auf die falsche Ampel schaute, bog sie bei Rot ab. Ein Fehler mit Folgen.

+++ Update 22. Oktober +++

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitten drei Fahrzeuginsassen bei einem Unfall am Montag in Heilbronn. Eine 43-Jährige hielt mit ihrem Auto aufgrund einer auf Rot geschalteten Ampel an der Kreuzung Süd-/Oststraße an. Als die Ampel für den Geradeausverkehr auf Grün umschaltete fuhr auch sie los und bog nach links ab, obwohl die Ampel für Linksabbieger noch auf Rot stand.

Während des Abbiegens kam ihr ein 20-Jährigen mit seinem Audi entgegen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden beide Autofahrer und eine Mitfahrerin verletzt.

+++ Update 21. Oktober, 22.30 Uhr +++ 

Heute Abend gegen 20:37 Uhr kam es in der Kreuzung Südstraße und Stuttgarter Straße zu einem schweren  Verkehrsunfall. Eine Mitsubishi-Fahrerin missachtete offenbar die rote Ampel und übersah dabei den entgegenkommenden Audi. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt.

+++ Ursprungsmeldung 21. Oktober, 21.40 Uhr +++

Vorsicht Autofahrer! In der Heilbronner Südstraße/Stuttgarter Straße ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen der Polizei wurden dabei mehrere Menschen verletzt. Was genau passiert ist, ist derzeit noch unklar. An dieser Stelle ist mit möglichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. 

Weitere Informationen folgen in Kürze... 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare