Zeugen gesucht

Mit Teleskopschlagstock verletzt: Täter kann flüchten

+
Symbolbild.
  • schließen

Erst fordert der Unbekannte die Jugendlichen auf die Musik auszuschalten und verfolgt sie - dann schlägt er zu und flüchtet.

Am Sonntag gegen 21.15 Uhr sitzen ein 18-Jähriger, eine 20-Jährige sowie ein 19-Jähriger zusammen an einem Treppenaufgang zu einem Supermarkt in der Mauerstraße in Heilbronn. Die Jugendlichen hören Musik, bis ein Unbekannter kommt und sie stört. Der Mann pöbelt und fordert einen der Jugendlichen dazu auf die Musik auszuschalten. Keine Lust auf Stress: Die drei Jugendlichen stehen auf und gehen.

Damit nicht genug. Der Unbekannte folgt den Dreien. Plötzlich zieht er aus seiner Jacke einen Teleskopschlagstock - und schlägt mehrfach auf den 19-Jährigen ein. Dieser erleidet leichte Verletzungen am Rücken. Der Täter flüchtet.

Eine Sofortfahndung brachte bislang keine Hinweise auf den Unbekannten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Tel., 07131/104-2500

Mehr zum Thema:

Fahrt ins Bordell scheitert: Taxifahrer kassiert Faustschlag

Im Einsatz: Rettungswagen kollidiert mit PKW

Alle Polizei-News gibt's hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.