Nicht mehr aufgewacht

Trauer statt Happy End - Glücks-Schaf Caramello ist tot! 

+
Kinder verhinderten, dass das Schaf auf die Neckartalstraße lief.
  • schließen
  • Anna-Maureen Bremer
    Anna-Maureen Bremer
    schließen

Ein entlaufenes Schaf hatte in Heilbronn besondere Schutzengel. Und auch nach seiner Rettung noch einmal mächtig Glück. Doch dann kam die Wendung.

○ Schaf Caramello hat Ausflug auf die Straße überlebt.
○ Schaf Caramello sollte zum Schlachthof, wurde aber gerettet.
○ Caramello starb nach Kastration.

Lange Reise im kurzen Leben - Glücks-Schaf Caramello tot

Update 03. Dezember: "Nun darf Caramello sein restliches Leben auf dem Eulhof – Lebenshof im Mainhardter Wald verbringen." Das schrieben echo24.de und einige weitere Medien in ähnlicher Weise, nachdem das Schaf Caramello zweimal mit dem Leben davon kam. Es hätte ein langes, glückliches Leben für das junge Schaf werden sollen, aber es kam anders. Wie der SWR berichtet, ist Caramello gestroben. Das Schaf sollte kastriert werden, wachte aber aus der Narkose nicht mehr auf. Das traurige Ende einer kleinen Heldenreise des wolligen Vierbeiners. 

+++ Update 18. November +++ Gerettetes Schaf bekommt zweites Leben geschenkt - und wird vor Schlachter bewahrt

Jetzt hat die Geschichte ein echtes Happy End. Das Anfang November ausgebüxte Schaf, das von zwei Jungs davor bewahrt wurde, auf die Neckartalstraße in Heilbronn zu laufen, hat ein neues Zuhause. Eigentlich sollte Caramello, wie das Tier inzwischen getauft wurde, nach seinem "Ausflug" geschlachtet werden. Doch die Autofahrerin, die den beiden Jungen zur Hilfe gekommen war, ließ das nicht zu. Sie kaufte das Schaf. 

Tierhilfe Neckarsulm sucht tapfere Schaf-Retter

Nun darf Caramello sein restliches Leben auf dem Eulhof – Lebenshof im Mainhardter Wald verbringen, wie Grenzenlose Tierhilfe Neckarsulm auf Facebook schreibt. Doch damit ist die Geschichte noch nicht vorbei, die Tierhilfe sucht nach den beiden tapferen Jungs, um sie persönlich zu loben – und vielleicht einen Ausflug zu ihrem tierischen Freund zu organisieren.

+++ Ursprungsmeldung 7. November +++ Haar-Schaf: Kinder retten Tier vor Feierabendverkehr

Eine gefährliche Gegend für einen Spaziergang suchte sich am Mittwochnachmittag ein Schaf. Dieses war entlang der Heilbronner Neckartalstraße unterwegs. Dort waren glücklicherweise zwei Jungen auf das übermüdete Tier aufmerksam geworden. 

Die beiden zwölf und 14 Jahre alten Kinder kümmerten sich um das Tier. Damit es nicht auf die Fahrbahn laufen konnte, hielten sie es fest. Unterstützung bekamen die beiden schließlich von einer Autofahrerin, die ebenfalls stoppte. 

Heilbronn: Polizei übergibt gerettetes Schaf unbeschadet seinem Besitzer

Die Polizei konnte den Besitzer des Schafs ausfindig machen und den Vierbeiner unbeschadet zurückgeben. 

Polizei beweist Herz für Tiere

"Flugangst" wegen Sturm: Polizei geleitet Gänse sicher über B27

Polizei rettet Vogel von A6: Tier bedankt sich auf besondere Art

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare