Ekelhafter Zustand

Diese Wohnung im Raum Heilbronn ist nichts für schwache Nerven!

+
Der Heilbronner Schädlingsbekämpfer Johann Ekov bei seinem Einsatz gegen Deutsche Schaben.
  • schließen

In einem Altbau im Raum Heilbronn hat der Schädlingsbekämpfer alle Hände voll zu tun.

Von außen ahnt niemand, was in dem Altbau im Raum Heilbronn steckt. Der blanke Horror - Ekel-Attacken inklusive. Denn die nunmehr leerstehende Maisonetten-Wohnung im Obergeschoss gleicht einem Friedhof. Die Fußböden jedes Raumes sind mit unzähligen Kakerlaken-Kadavern und deren Exkrementen gepflastert Bis vor kurzem sind diese Deutschen Schaben noch fleißig und agil durch das ganze Haus gekrabbelt. Bis ihnen ein Schädlingsbekämpfer den Garaus gemacht hat.

Es ist die dritte und letzte Spot-Behandlung, die Johann Ekov an diesem Tag im gesamten Haus durchführt. Auch das noch bewohnte Erdgeschoss muss der Inhaber von Effective Concept besprühen - denn: "Im ersten Stock sind die Heizungsrohre etwas offen gelegt - und über die sind die Schaben dann hinuntergekrabbelt." Heißt: Die Bewohner im Erdgeschoss müssen ihre Wohnung verlassen, während Ekov sie im Schutzanzug und mit Atemmaske besprüht.

Wegen Schaben: In dieser Wohnung im Raum Heilbronn kommen verschiedene Gifte zum Einsatz

Bei den Spot-Behandlungen kommen wie bei der Bekämpfung von Bettwanzen verschiedene Gifte zum Einsatz - allerdings auf die verschiedenen betroffenen Bereiche abgestimmt. Gemein ist ihnen eins: Die Schabe kann sie nicht riechen. Da Johann Ekov ihre Laufwege und Nistplätze kennt, platziert ihr dort sogenannte Spots. Berührt eine Schabe diese, verendet sie. Der geprüfte Schädlingsbekämpfer erklärt: "Auch diese Insekten werden eingeschleppt und haben erstmal gar nichts mit Hygiene zu tun." Jedoch wurde in der mittlerweile leerstehenden Wohnung Reinlichkeit eher klein geschrieben. Ekov: "Und je dreckiger es ist, desto größer ist die Population."

So wie in der Küche sieht es an vielen Stellen der von Schaben befallenen Wohnung aus.

Keine Deutsche Schabe hat die Maßnahme des Heilbronner Schädlingsbekämpfers überlebt

Nach seiner Abschlussbehandlung kann Johann Ekov jedenfalls dem Eigentümer zufrieden Meldung machen. Keine einzige Deutsche Schabe - sie wird gerne mit der harmlosen Bernstein-Waldschabe verwechselt - hat seine Maßnahme überlebt. Die Gefahr einer Verschleppung von Krankheitserregern wie zum Beispiel Staphylokokken, E.Coli oder Tuberkulose ist gebannt. Allerdings wird der Eigentümer die Wohnung nun noch renovieren müssen. Aber nicht wegen der Schädlinge!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare