Saufkumpanen kriegen sich in die Haare

Streit eskaliert nach Saufgelage: Mann attackiert Bekannten mit Stuhl

+
  • schließen

In Heilbronn endet ein Saufgelage zwischen zwei Männern im Streit. Dann wird sogar ein Stuhl zur Waffe.

• Zwei alkoholisierte Männer geraten in einen Streit.
• Die Auseinandersetzung eskaliert.
• Beide verbringen die Nacht nicht zu Hause. 

Heilbronn: Saufgelage endet im Streit

Da hat wohl einer mal wieder zu tief ins Glas geschaut - oder eher zwei! Für einen 52-Jährigen endete das Saufgelage am Mittwochabend im Krankenhaus. Vor einer Kneipe am Wollhaus in Heilbronn hatte der Mann mit einem Bekannten ordentlich gezecht. 

Heilbronn: Mann attackiert Bekannten nach Saufgelage mit Stuhl und landet in der Zelle

Als die beiden in einen Streit gerieten, eskalierte die Situation komplett. Der 37-jährige Bekannte nahm einen Stuhl und zog diesen dem 52-Jährigen über den Kopf. Auch die eingetroffenen Polizeibeamten konnten den Stuhlprügler nicht beruhigen. 

Nicht nur zu seinem Bekannten war er aggressiv, auch die Beamten blieben nicht verschont. Das Ende vom Lied: Der 39-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und musste die Nacht in der Zelle verbringen. Der 52-Jährige musste mit einer Kopfwunde ins Krankenhaus. 

Heilbronn: Alkohol führt nicht selten zu Streitigkeiten - aber auch zu vielen Unfällen in der Region

Eine Frau verursachte an Heiligabend einen Unfall. Sie hatte einen unglaublich hohen Promillewert.

Ein weiterer alkoholisierter Autofahrer kam wegen Trunkenheit von der Fahrbahn ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare