Er gab sogar noch Gas!

Rollerfahrer schwer verletzt liegengelassen und abgehauen

+
Symbolbild.
  • schließen

Ein Unbekannter kümmerte sich nicht um den von ihm verursachten Unfall.

Ohne sich um einen Verletzten zu kümmern, flüchtete am Mittwochnachmittag der Verursacher eines Unfalls in Heilbronn.  Der Unbekannte übersah einen Rollerfahrer, der schwer verletzt wurde.

Der Unfallverursacher befuhr kurz vor 16.30 Uhr mit seinem PKW die Etzelstraße und wollte nach rechts in die Weipertstraße einbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich den Roller eines von links heran fahrenden 32-Jährigen. Der Kradlenker bremste und wich aus. Dabei stürzte er, ohne dass sich die Fahrzeuge berührten.

Der Verursacher gab Gas und fuhr beschleunigt mit seinem dunklen Kleinwagen davon. Der Rollerfahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07134/5130 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Mehr zum Thema:

Crash mit Auto! Radfahrer schwer verletzt

Arbeitsunfall: Mann von Satelliten-Schüssel getroffen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare