Aufmerksamer Beobachter

Polizist nach Nachtschicht noch hellwach! Ermittler schnappt Alkohol-Fahrer auf frischer Tat

+
Ein Polizist bleibt auch nach Dienstende aufmerksam. Das hat ein Beamter in Heilbronn bewiesen (Symbolbild).
  • schließen

Selbst nach Dienstende hatte ein Polizist in Heilbronn alles im Griff. Und stoppte einen alkoholisierten Fahrer.

Dass Polizisten selbst außerhalb ihres Dienstes noch immer ein Auge für Straftaten haben, bewies am Donnerstagmorgen ein findiger Beamter. Und dass, obwohl er bereits eine Nachtschicht hinter sich hatte!

Der Polizist war auf dem Nachhauseweg, als er einen 23-Jährigen beobachtete, der sich mit einer Flasche Wein in der Hand hinters Steuer eines Autos setzte und losfuhr.

Heilbronn: Hellwacher Polizist schnappt nach Nachtschicht Alkohol-Fahrer

Der Ordnungshüter fackelte nicht lang und fuhr dem Mann hinterher. Im Feiermorgen quer durch Heilbronn. Dabei beobachtete er, wie der 23-Jährige sein Auto mehrfach ohne Grund bis zum Stillstand abbremste, gegen einen Bordstein fuhr und einige Male auf die Gegenfahrbahn kam. 

Als der Alkohol-Fahrer in der Leonhardtstraße anhielt und ausstieg, schnappte der Polizist ihn. Er hielt den jungen Mann fest, bis seine alarmierten Kollegen eintrafen. Der 23-Jährige musste zu einer Blutentnahme mitkommen, da ein Atemalkoholtest einen Wert von eineinhalb Promille ergab. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Mehr Polizeimeldungen

Schmuddel-Müll entsorgt: Ausgerechnet Kinder finden Spielzeug für Erwachsene

50 Jahre Autobahnpolizei: Das ging beim Tag der offenen Tür ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare