Beide Insassen werden schwer verletzt

Schwerer Unfall in Heilbronn: BMW kracht in Baum – Auto ist völlig zerstört

Schwerer Raser-Unfall in Heilbronn: Mit zwei Personen besetzter BMW kracht am Heilbronner Europaplatz mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum.
+
Mehrere Passanten wurden Zeuge des tragischen Unfalls und wurden vor Ort von Notfallseelsorgern betreut.
  • Jason Blaschke
    VonJason Blaschke
    schließen

In der Nacht zum Sonntag wurden in Heilbronn zwei Menschen schwer verletzt. Gegen 1:30 Uhr krachte ein BMW am Europaplatz in einen massiven Baum.

Tragische Bilder aus Heilbronn: In der Nacht zum Sonntag (6. Februar) ereignete sich am Europaplatz ein schwerer Verkehrsunfall. In einer Mitteilung an echo24.de* teilte die Polizei Heilbronn mit, dass gegen 1:30 Uhr am Sonntag ein BMW-Fahrer mit vermutlich viel zu schneller Geschwindigkeit von der Mannheimer Straße kommend in Richtung Europaplatz unterwegs war. Am Kreisverkehr habe der Fahrer ersten Erkenntnissen zufolge die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren – was verheerende Folgen hatte.

In der Weipertstraße krachte der BMW mit voller Wucht gegen einen der massiven Alleebäume. Dabei wurde das Fahrzeug schwer beschädigt, wie die Bilder vom Unfallort zeigen. Ein Reporter von Einsatz-Report24 teilte echo24.de* mit, dass der BMW „bis zur A-Säule eingedrückt“ wurde und beide Insassen von der Feuerwehr befreit werden mussten. Die Feuerwehr habe vor Ort mehr als 30 Minuten benötigt, um die zwei schwer verletzten Personen zu befreien, schreibt der Reporter.

Schwerer Unfall in Heilbronn: BMW kracht in Baum – Insassen schwer verletzt

Die Polizei Heilbronn bestätigte in ihrer Mitteilung, dass der 37-jährige BMW-Lenker sowie seine 33 Jahre alte Beifahrerin „schwere Verletzungen“ erlitten und in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Am Fahrzeug sei ein Sachschaden von circa 25.000 Euro entstanden. Neben mehreren Polizeistreifen waren Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz. Der genaue Unfallhergang wird nun vom Verkehrsdienst Weinsberg untersucht, welcher die Ermittlungen aufgenommen habe, heißt es von der Polizei.

Vom BMW ist nicht mehr viel übrig – die Feuerwehr benötigte über 30 Minuten, um die schwer verletzten Insassen zu befreien.

Berichten von Einsatz-Report24 zufolge beobachteten mehrere Passanten die tragische Szene am Heilbronner Europaplatz. Daher seien in der Nacht zum Sonntag auch einige Notfallseelsorger im Einsatz gewesen, welche die Unfallzeugen noch vor Ort betreut hätten. Der Europaplatz macht leider immer wieder wegen schweren Verkehrsunfällen Schlagzeilen. Ein ganz besonders schwerer Unfall ereignete sich 2020, als zwei Mercedes am Europaplatz ineinander krachten und massive Schäden entstanden.

Heilbronn: Europaplatz ist Unfall-Hotspot – Experte verrät traurigen Grund

Weshalb es am Europaplatz in Heilbronn immer wieder zu schweren Unfällen kommt, erzählt ein Sprecher der Polizei im Gespräch mit echo24.de im eben verlinkten Artikel. Besonders gefährlich machen die Strecke die vielen massiven Alleebäume, in welche die Fahrzeuge krachen, wenn sie von der Straße abkommen. Die Geschwindigkeit ist am Europaplatz in Heilbronn auf maximal 50 Kilometer pro Stunde beschränkt – bloß leider halten sich besonders nachts nicht immer alle an diese Vorgabe.

Mehr zum Thema