Nicht nur Haschisch und Koks

Heilbronn: Polizei kontrolliert 178 Fahrzeuge. Was sie findet, ist erschreckend...

+
Symbolfoto
  • schließen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, zwischen 23:00 Uhr und 05:50 Uhr, führten Kräfte des "Kompetenzteams Drogen im Straßenverkehr" sowie Kräfte der Polizeireviere Heilbronn, Weinsberg und der Verkehrspolizeidirektion Heilbronn mobile und stationäre Kontrollen durch.

Hierbei wurden insgesamt 178 Fahrzeuge und 241 Personen kontrolliert. Mit einem erschreckenden Ergebnis: Sieben Autofahrer erhalten nun eine Anzeige, weil sie alkoholisiert waren. Die gemessenen Werte lagen zwischen 0,5 und 0,8 Promille. Amphetamin und Marihuana hatten sechs Fahrzeugführer konsumiert, bei weiteren vier Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde Kokain und Marihuana sichergestellt. Zwei Fahrzeugführer lagen bei Werten von 1,14 und 2 Promille. Sie mussten ihren Führerschein abgeben.

Einer hatte sogar Butterflymesser dabei

Ein Verstoß gegen das Waffengesetz mit einem Butterflymesser sowie sieben positive Alkoholtests unterhalb der Ahndungsgrenze von 0,5 Promille komplettierten die Kontrollen. Das Polizeipräsidium Heilbronn setzte 16 Beamtinnen und Beamten für die Kontrollen ein.

Auch interessant

Ehmetsklinge: Leiche aus Zaberfelder Stausee geborgen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare