Küchenbrand verhindert

Aufmerksame Nachbarin bemerkt Brandgeruch und reagiert umgehend

+
(Symbolbild)
  • schließen

Die Frau verhinderte mit ihrem beherztem Eingreifen womöglich ein Unglück.

Ein vergessener Topf auf dem Herd hätte am Sonntag in Heilbronn-Neckargartach zu einem Unglück führen können. Doch zum Glück gibt es aufmerksame Nachbarn. Als eine Frau am Sonntag kurz nach 23 Uhr Brandgeruch aus der Wohnung einer 63-Jährigen wahrnahm, reagierte sie umgehend.

Heilbronn: Nachbarin löscht brennenden Kochtopf

Die Nachbarin verständigte die Polizei und klingelte bei der 63-Jährigen, die ihr auch sofort öffnete. Die Ursache für den Brandgeruch war dann auch schnell in der Küche entdeckt – ein brennender Topf. Die Nachbarin erstickte diesen beherzt, die eintreffende Feuerwehr musste dann nur noch die Räume durchlüften.

Die 63-Jährige konnte in ihre Wohnung zurückkehren. Personen wurden nicht verletzt. Zu einem größeren Schaden kam es nicht.

Weitere Polizeimeldungen

Teure Folgen: Junger Seat-Fahrer (18) beschädigt erst zwei Autos - dann folgt der nächste Crash

Unfall auf L1022 bei Künzelsau: Rettungshubschrauber war im Einsatz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare