Der Ausweis wurde bei einer Pkw-Aufbruchsserie geklaut

Dreiste Betrügerin ergaunert in Heilbronn mehr als 10.000 Euro: Wer kennt diese Frau?

  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen

Bei Auto-Aufbrüchen in Heilbronn wird unter anderem ein Ausweis geklaut. Mit diesem ergaunert eine Frau Geld in einer Bank. Die Polizei fahndet mit einem Foto.

  • Bereits im Oktober 2019 werden mehrere Autos vor Kindertagesstätten in Heilbronn aufgebrochen.
  • Dabei wird auch der Ausweis einer Frau geklaut.
  • Bei einem Betrug hat eine Diebin bereits im Mai in einer Heilbronner Bank einen fünfstelligen Betrag ergaunert.

Wie dreist kann man denn eigentlich sein? Wie erst am heutigen Mittwoch bekannt wurde, betrat bereits am Dienstag, 12. Mai, eine unbekannte Frau gegen 14.40 Uhr eine Heilbronner Bank und gab sich dort fälschlicherweise als Konto-Inhaberin aus. Als Dokument hatte die Frau einen gestohlenen Personalausweis der tatsächlichen Konto-Inhaberin dabei, der schon im Oktober 2019 im Rahmen einer Pkw-Aufbruchsserie vor Kindertagesstätten in Heilbronn geklaut wurde.

Doch damit nicht genug: Damit der Betrug in der Heilbronner Bank auch wirklich glückt, hatte die tatverdächtig Frau ihr Aussehen der Erscheinung der rechtmäßigen Kontobesitzerin angepasst. Zudem hatte sich die Frau bei dem Betrug mit einem Einweg-Mund-/Nasenschutz sowie Einweghandschuhen unkenntlich gemacht.

Heilbronn: Polizei sucht mit Bild aus Bank nach Betrügerin

Diese Frau ergaunerte bereits am 12. Mai einen fünfstelligen Betrag in einer Heilbronner Bank.

In der Heilbronner Bank erhielt die Frau im Mai bei dem für sie erfolgreichen Betrug einen fünfstelligen Geldbetrag vom Konto der tatsächlich Berechtigten ausbezahlt. Möglicherweise war die Unbekannte auch überregional mit ihrer miesen Masche tätig, es gibt bundesweit mehrere gleichgelagerte Fälle. Derzeit warnt die Polizei Heilbronn zudem vor einer dreisten Betrugsmasche im TV.

Die gesuchte Frau sprach in der Heilbronner Bank akzentfrei deutsch und zeichnete sich zudem durch ein selbstsicheres Auftreten aus. An ihrer Bekleidung war ein grau/rosa Seidenschal der Marke Luis Vuitton besonders auffällig. Wie das aufgezeichnete Foto in der Heilbronner Bank zeigt, hat die gesuchte Frau eine schlanke Figur. Hinweise zum Aufenthaltsort der Unbekannten nimmt der Polizeiposten in der Innenstadt von Heilbronn unter Telefon 07131/6437600 entgegen. Kürzlich hatte die Polizei Heilbronn einen Erfolg zu verbuchen: Es gelang, zwei Enkeltrick-Betrügerinnen festnehmen.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema