1. echo24
  2. Heilbronn

Neuester Corona-Impfstoff in den ersten Heilbronner Arztpraxen eingetroffen

Erstellt:

Von: Juliane Reyle

Kommentare

Corona-Impfstoff
Ab Mittwoch, 21. September, sind neue Impfstoffe im Heilbronner Impfpunkt erhältlich. (Symbolbild) © Marijan Murat/dpa

Am Dienstag, dem 27. September, sind die Lieferungen des neuen Corona-Impfstoffs in den ersten Heilbronner Arztpraxen angekommen. Termine sind ab sofort online buchbar, doch nicht jeder bekommt überall den neuen Impfstoff.

28. September, 9:30 Uhr: Im Heilbronner Raum verfügen seit Dienstag die ersten Arztpraxen über den neuen Corona-Impfstoff, welcher an die Omikron-Varianten vier und fünf angepasst ist. Buchbare Termine sind an folgenden Orten erhältlich:  Hausarztpraxis in Neckarsulm-Obereisesheim, Praxisklinik Heilbronner Innenstadt, Hausarzt in Brackenheim-Stockheim. Termine gibt es bereits heute.

Seit dem 19. September ist für Baden-Württemberg ein Online-Impfportal in Betrieb, in dem jeder einen Termin in seiner Nähe buchen kann. Auch der Impfstoff ist dort frei wählbar.

In anderen Landkreisen lässt die Impfung noch auf sich warten. Das Landratsamt Schwäbisch Hall bietet erste freie Termine am 8. Oktober an, in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) war Stand Dienstagmittag eine Impfung mit dem neuen Mittel am 14. Oktober möglich.

Erstmeldung 21. September: Ab Mittwoch, 21. September, sind auch am Impfpunkt der Stadt Heilbronn in der Kaiserstraße 29 die neuen, an die Variante BA.1 angepassten, Impfstoffe von Moderna und Biontech/Pfizer erhältlich. Doch es gibt einen Haken: Die Impfstoffe können nur für Auffrischimpfungen verabreicht werden, nicht als Erstimpfung, wie die Stadt Heilbronn auf ihrer Internetseite bekannt gibt.

Auch wenn Ministerpräsident Winfried Kretschmann inzwischen erste Hoffnungszeichen zum Ende der Pandemie sieht, kann eine Impfung noch gesundheitliche Vorteile bringen.

Unterschiedliche Impfstoffe für Grundimmunisierung und Auffrischungsimpfungen in Heilbronn

Für sogenannte Grundimmunisierungen, also Erstimpfungen, stehen im Heilbronner Impfpunkt derzeit der Proteinimpfstoff Novavax, sowie die bekannten Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna zur Verfügung. Die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna können ebenfalls als Auffrischungsimpfungen eingesetzt werden. 

Impfpunkt der Stadt Heilbronn

Der Heilbronner Impfpunkt in der Kaiserstraße 29 ist Montag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 19 Uhr geöffnet und an Samstagen von 10 bis 15 Uhr.

Das Angebot steht Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadt- und Landkreis zur Verfügung. Eine Anmeldung ist derzeit nicht erforderlich.

Je nach Bedarf können die Kapazitäten im Impfpunkt kurzfristig bis auf einen Sieben-Tage-Betrieb ausgeweitet werden.

Weitere Impfstoffe zugelassen – je nach Lieferung Ende September erhältlich

Inzwischen sind sogar weitere Impfstoffe zugelassen worden, diese sind an die Omikron-Sublinien BA.4 und BA.5 angepasst. Doch diese werden, abhängig vom Zeitpunkt der Lieferung, voraussichtlich erst Ende September zur Verfügung stehen.   

Beim Impfpunkt Heilbronn stehen Ärzte zur Verfügung, die zu den unterschiedlichen Impfstoffen und deren Einsatz beraten. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt zudem allen Personen ab 60 Jahren eine zweite Auffrischungsimpfung.

Auch interessant

Kommentare