Bauarbeiten voraussichtlich bis 2. Juli

Neckartalstraße in Heilbronn gesperrt - Umleitung und Infos im Überblick

  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen
  • Melissa Sperber
    Melissa Sperber
    schließen

Seit Dienstag, 30. Juni, ist die Neckartalstraße in Heilbronn für einige Tage gesperrt. Autofahrer sollten den Bereich meiden.

  • Neckartalstraße in Heilbronn ab 30. Juni teilweise gesperrt. 
  • Umleitungen sind ausgeschildert.
  • Autofahrer müssen mit Behinderungen und Staus rechnen.

Neckartalstraße in Heilbronn gesperrt - Umleitung und Infos im Überblick

Update vom 30. Juni: Das wird Autofahrer in Heilbronn nicht freuen: von Dienstag, 30. Juni, bis Donnerstag, 2. Juli, jeweils von 19 bis 6 Uhr des Folgetags, ist die westliche Fahrspur der Neckartalstraße gesperrt. Betroffen sind die Abschnitte unmittelbar nach der Einmündung Saarlandkreisel bis zur Einmündung Wilhelm-Leuschner-Straße. Die gute Nachricht: Tagsüber ist die Neckartalstraße für den öffentlichen Verkehr frei.

Die Folge der Sperrung der Neckartalstraße? Richtung Süden geht nichts mehr. Die Umleitung führt über den Saarlandkreisel, die Saarlandstraße und die Heidelberger Straße. Aus Fahrtrichtung Süden kommend (Richtung Obereisesheim) muss der Verkehr wegen der Bauarbeiten auf der Neckartalstraße unter den Brücken des Saarlandkreisels über diesen beziehungsweise dessen östliche Rampen umgeleitet werden.

Heilbronn: Autofahrer müssen wegen Sperrung der Neckartalstraße mit Stau rechnen

Vor allem abends muss wegen der Sperrung der Neckartalstraße in Heilbronn mit Verkehrsbehinderungen und Stau gerechnet werden. Es wird empfohlen den Bereich weiträumig zu umfahren. An diesem Wochenende müssen sich Autofahrer auf der A81 auf eine besondere Behinderung bei Untergruppenbach einstellen.

Heilbronn: Sperrung auf Neckartalstraße behindert Verkehr

Erstmeldung vom 8. Juni: Ferienzeit heißt in der Regel: Weniger Verkehr auf den Straßen. Daher nutzt auch die Stadt Heilbronn die nun laufende letzte Woche der Pfingstferien, um Straßenarbeiten voranzutreiben. Autofahrer müssen daher beachten: Vom heutigen Montag bis zum kommenden Donnerstag, 11. Juni, sind Fahrspuren der Neckartalstraße zwischen der Neckargartacher Brücke und der Autobahnbrücke halbseitig gesperrt. Der Grund für die Bauarbeiten: Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten zum Beheben von Straßenschäden infolge eines neu verlegten Regenwasserkanals.

Positiv für Autofahrer: Die Bauarbeiten erfolgen abschnittsweise, damit die Neckartalstraße nicht komplett für die Autofahrer und den Straßenverkehr gesperrt werden muss, wie die Heilbronner Stadtverwaltung mitteilt. Die Umleitung des Verkehrs in Fahrtrichtung Neckarsulm erfolgt dabei über die Wimpfener Straße. Der Verkehr in Fahrtrichtung Heilbronn wird auf der Neckartalstraße einspurig an den jeweils gesperrten Fahrspuren vorbeigeleitet. Damit steht für den Verkehr in beiden Fahrtrichtungen jeweils eine Fahrspur zur Verfügung.

Heilbronn: Jede Menge Baustellen behindern den Verkehr während der Pfingstferien

Die Straßenbauarbeiten und die Sperrung stehen im Zusammenhang mit dem Bau der Nordumfahrung von Heilbronn-Neckargartach, die sich von der Neckartalstraße in Richtung Westen entlang des Industrieparks Böllinger Höfe bis zur Einmündung in die B39 zwischen Heilbronn-Frankenbach und Heilbronn-Kirchhausen ziehen soll. Autofahrer im Bereich Heilbronn-Neckargartach müssen allerdings auch beachten, dass die Bauarbeiten auf der Neckargartacher Brücke nicht, wie geplant, am vergangenen Wochenende fertiggestellt wurden. Rücksichtslose Autofahrer hatten für Schäden auf dem neuen Straßenbelag gesorgt, sodass sich die Brückensanierung und die damit verbundenen Verkehrsbehinderungen noch einige Wochen hinziehen werden.

Für die Entwässerung wurde im Bereich der Neckartalstraße ein neuer Kanal mit einem Durchmesser vom 1,8 Metern gebaut, erklärt die Stadtverwaltung Heilbronn in einer Mitteilung. Da die Kanalbauarbeiten in der Neckartalstraße abgeschlossen sind, wird diese im Bereich der neuen Kanaltrasse endgültig wiederhergestellt und die Unebenheiten im Straßenbelag beseitigt. Weiterhin müssen Autofahrer im Heilbronner Stadtgebiet beachten, dass die Südstraße von der Urbanstraße in Fahrtrichtung Silcherplatz voraussichtlich bis zum kommenden Samstag, 13. Juni, gesperrt ist. Die Sperrung der Autobahn A6 zwischen Heilbronn/Neckarsulm und dem Kreuz Weinsberg ist seit gestern Morgen wieder aufgehoben - der Verkehr kann also wieder rollen. 

Rücksichtslose Autofahrer haben den neuen Straßenbelag der Neckargartacher Brücke beschädigt. Die Bauabreiten dort dauern nun deutlich länger als geplant.

Rubriklistenbild: © Screenshot:Google Maps/ Foto:Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren