Staugefahr!

Hund in Unfall auf B27 verwickelt

Heilbronn/Neckarsulm: Hund in Unfall auf B27 verwickelt
+
Kurz nach dem Unfall war die Tierrettung bereits vor Ort.
  • Anna-Maureen Bremer
    vonAnna-Maureen Bremer
    schließen
  • Julia Cuprakowa
    Julia Cuprakowa
    schließen

Zu dem Unfall auf der B27 in Neckarsulm am Donnerstagabend musste auch die Tierrettung Unterland anrücken.

  • Auf der B27 ereignete sich am Donnerstagabend ein Auffahrunfall. 
  • Der Verkehr staute sich zeitweise bis nach Heilbronn zurück. 
  • Auch ein Hund war in den Unfall verwickelt. 

Update, 14. Februar: In den Unfall auf der B27 am Donnerstagabend war offensichtlich auch ein Hund verwickelt. Das berichtet die Tierrettung Unterland auf ihrer Facebook-Seite. 

Heilbronn: Beim Unfall auf der B27 war auch ein Hund betroffen

Über die sozialen Medien informiert die Tierrettung regelmäßig über ihre Einsätze. Dort heißt es zum Unfall auf der B27: "Knapp 5 Minuten nach Alarmierung wurde der Rauhaardackel aus dem Fahrzeug übernommen und nach einem unauffälligen Basischeck zur vom Halter gewünschten Betreuungsstelle verbracht."

Heilbronn: Unfall auf der B27 in Richtung Neckarsulm 

Ursprungsmeldung vom 13. Februar:

Auf der B27 in Richtung Neckarsulm ereignete sich ein Unfall. Offenbar kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen kurz nach der Baustelle, wie echo24.de Redakteurin berichtet. Es hat sich bereits ein Stau gebildet. Es wird empfohlen den Unfall zu umfahren! 

Wie die Polizei Heilbronn auf Nachfrage von echo24.de berichtet, sind zwei Polizeistreifen bereits vor Ort. Nach Angaben der Polizei wurden bei dem Unfall  zwei Personen leicht verletzt. 

Erst heute Mittag kam es zu einem schlimmen Verkehrsunfall auf der B27 bei Heilbronn. Eine Person kam bei dem Unfall ums Leben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema