Hatte er Hilfe?

Nach Raub bei Heilbronner Juwelier: Polizei sucht mit Foto nach Täter

+
Der mutmaßliche Täter wurde beim Verlassen des Geschäfts gefilmt.
  • schließen

Die Polizei fahndet mit einem Foto öffentlich nach einem Räuber. Er hatte eine Goldkette von einem Heilbronner Juwelier gestohlen.

Nach dem Diebstahl einer Goldkette in einem Heilbronner Juwelier, fahndet die Polizei nun mit einem Foto öffentlich nach dem Täter.

Heilbronn: Täter ließ sich im Juwelier Goldkette zeigen

Der bislang Unbekannte hatte sich am 17. Januar in dem Juwelier in der Heilbronner Kaiserstraße zunächst nach einer Goldkette im Wert zwischen 1.500 und 2.000 Euro erkundigt.  Diese wäre ein Geschenk für seinen Vater, so der Vorwand. Die Verkäuferin präsentierte ihm eine solche Kette.

Anschließend verließ der Tatverdächtige unter dem Vorwand, erst zur Bank zu müssen um Bargeld abzuholen, das Geschäft. Circa 20 Minuten später, gegen 14.15 Uhr kam der Tatverdächtige zurück.

Raub in Juwelier: Täter könnte Gehilfen gehabt haben

Er ließ sich die Kette nochmals zeigen. Hierbei entriss er die Goldkette der Angestellten und flüchtete. Sowohl beim ersten als auch beim zweiten Betreten des Geschäfts durch den unbekannten Tatverdächtigen hielten sich jeweils ein Mann und eine Frau im Geschäft auf.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei sei es nicht auszuschließen, dass es sich hierbei um Gehilfen des Täters handelt. Beide waren nur im Geschäft, ließen sich nicht bedienen und führten keine Gespräche.

Der gesuchte Tatverdächtige sprach akzentfrei deutsch, war etwa 30 Jahre alt und hatte rötliche Haare. Hinweise gehen an den Polizeiposten Heilbronn-Innenstadt unter Telefon 07131/104-2500 oder jede andere Polizeidienstelle.

Mehr Polizeimeldungen

13-Jährige in Tauber gefallen: Polizei warnt vor Privatsuche

Nach Kündigung: Frau sticht mit Messer auf Mann ein

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare