1. echo24
  2. Heilbronn

Hübsches Model aus Heilbronn vertritt Deutschland im „Miss-Tourism-World“-Finale

Erstellt:

Von: Daniel Hagmann

Kommentare

Model Patricia Rath aus dem Landkreis Heilbronn posiert an einem Flughafen mit der schwarz-rot-goldenen Deutschland-Flagge.
Die 27-jährige Patricia Rath aus dem Landkreis Heilbronn repräsentierte Deutschland beim weltweiten Tourismus-Model-Wettbewerb © Patricia Rath

In Malaysia hat Model Patricia Rath beim „Miss-Tourism-World“-Finale jede Menge erlebt. Nun freut sie sich dennoch, wieder zu Hause in Heilbronn zu sein. Den Grund traut man der 27-Jährigen auf den ersten Blick nicht zu.

Von 6 bis 23 Uhr war lächeln angesagt. Doch darüber hinaus hat Patricia Rath während ihrer 18 Tage in Malaysia beim Finale des „Miss-Tourism-World“-Wettbewerbs allerlei erlebt. Im Juni wurde das hübsche Model aus Obersulm im Landkreis Heilbronn zur „Miss Tourism Germany“ gekrönt – und nun trat sie gegen 39 andere Schönheiten aus der ganzen Welt an.

Zum ganz großen Triumph hat es für die 27-jährige Heilbronnerin zwar nicht gereicht. Betrübt ist die 1,64 Meter große und 49 Kilogramm leichte Diplom-Kosmetikerin deshalb aber kein bisschen: „Ich habe bei dem Modellwettbewerb so viele tolle Menschen kennengelernt und zahlreiche Freundschaften geschlossen.“
 

„Miss Tourism World“: Model aus Heilbronn erreicht Top 15

Dass das Model aus dem Raum Heilbronn beim Wettbewerb „Miss Tourism World“ immerhin unter den Top 15 gelandet ist und ihr bereits auf dem Hinflug nach Asien ihr Geldbeutel geklaut worden war, sind dabei geradezu Nebensachen. Patricia Rath erklärt: „Alle Teilnehmerinnen haben zusammen Sponsoren-Events besucht, wir waren bei Orang-Utans in der Wildnis, haben eine Beach-Party gefeiert und an einem Strand übernachtet. Dabei habe ich nicht nur die spannende Kultur von Malaysia kennenlernen dürfen, sondern auch beim Austausch mit den anderen Finalistinnen viel über deren Herkunftländer erfahren.“

Zickenkrieg habe es bei mehr als drei Dutzend Model-Schönheiten auf einem Fleck aber nicht gegeben – im Gegenteil: „Alle sind super freundlich miteinander umgegangen. Wir haben uns gegenseitig Höflichkeitsformeln in der jeweiligen Landessprache beigebracht und uns morgens so begrüßt“, berichtet Rath aus dem südlichen Landkreis Heilbronn. Vor allem mit den Vertreterinnen aus Frankreich, Bolivien, Argentinien und Japan habe sie sich besonders angefreundet. Nicht ganz so viel Erfolg hatte eine andere hübsche junge Frau aus dem Raum Heilbronn, die in der Casting-Show „Germany‘s Next Topmodel“ bei Heidi Klum mitgemacht hat.

Model aus Heilbronn: Instagram-Follower verdreifachen sich

Am Finaltag des „Miss-Tourism-World“-Wettbewerbs führten die Models Tänze von ihrem jeweiligen Kontinent auf, präsentierten edle Kleider auf dem Catwalk und versuchten, mit einer geballten Ladung Charisma zu überzeugen. Am Ende holte jedoch nicht Patricia Rath aus dem Raum Heilbronn, sondern die Kandidatin aus Thailand die touristische Weltkrone.

„Endlich kann ich daheim wieder Spätzle mit Soße essen.“

Model Patricia Rath

Bis Mai 2023 wird Model Patricia Rath weiterhin ihren Titel „Miss Tourism Germany“ und in diesem Zusammenhang die Vorzüge von Urlaub im Inland auf Charity-Veranstaltungen, Galas und Tourismus-Events herausstellen. Vor allem am kommenden Jahresstart, im Januar, wenn viele Reise-Fans ihre Trips planen, wird Rath auf Tourismus-Messen mit dabei sein. Seitdem sie den Titel trägt, hat sich die Zahl ihrer Instagram-Follower von 37.000 auf 112.000 mehr als verdreifacht. Ähnlich wie eine Tätowiererin aus dem Raum Heilbronn, die mit ihrer Körperkunst ebenfalls viele Fans gewonnen hat.

Model „Miss Tourism Germany“ aus Heilbronn liebt Spätzle mit Soße

Im Rahmen ihrer Amtszeit als „Miss Tourism Germany“ war Patricia Rath aus dem südlichen Landkreis Heilbronn in der zweiten Jahreshälfte 2022 viel auf Reisen in Deutschland unterwegs. Sie erklärt überzeugt: „Man entdeckt dabei, wie viele wirklich tolle Orte es in Deutschland gibt, die durchaus einen Besuch wert sind und die jede Menge Tourismus-Potenzial haben.“ Sie selbst habe auf den Reisen vor allem Köln und München ganz neu und intensiv kennen und lieben gelernt.

Doch das hübsche Model aus dem Raum Heilbronn, das laut eigener Aussage für die Top-Figur mit Traummaßen kaum Abstriche beim Essen machen muss, freut sich jetzt, nach knapp drei Wochen Asien und jeder Menge Reis und Chicken auf dem Teller, auch aus kulinarischen Gründen, wieder zu Hause zu sein. Rath: „Endlich kann ich daheim wieder Spätzle mit Soße essen.“ 

Auch interessant

Kommentare