Festnahme in Heilbronn

Schrecklicher Verdacht: Junger Heilbronner soll monatelang Kinder missbraucht haben

Heilbronn: 21-Jähriger soll Kinder über Monate missbraucht haben
+
In Heilbronn ist ein 21 Jahre alter Mann festgenommen worden. Er soll unter anderem eine 13-Jährige missbraucht haben.
  • Isabel Ruf
    vonIsabel Ruf
    schließen

Die Polizei hat in Heilbronn einen 21-jährigen Mann festgenommen. Er soll Kinder sexuell missbraucht haben – gleich mehrere Taten werden ihm vorgeworfen.

  • Polizei und Staatsanwaltschaft in Heilbronn erheben schwere Vorwürfe gegen einen 21-Jährigen.
  • Der Mann aus Heilbronn soll Kinder sexuell missbraucht haben. 
  • Gleich mehrere Taten stehen im Raum. 

21-Jähriger aus Heilbronn soll über Monate mehrfach Kinder missbraucht haben

Ein 21 Jahre alter Mann aus Heilbronn soll mehrfach Kinder sexuell missbraucht haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Heilbronn gemeinsam mitteilten, stehen mehrere schwerwiegende Vorwürfe gegen den jungen Mann im Raum.

Die schlimmen Details: Laut Polizei soll der 21-Jährige mehrfach Geschlechtsverkehr mit und sexuelle Handlungen an Kindern durchgeführt haben. Die Taten sollen innerhalb der letzten vier Monate stattgefunden haben.

Heilbronn: Vorwurf sexueller Missbrauch – Polizei nimmt Verdächtigen fest

"Bei dem aktuellen Fall handelt es sich um ein Mädchen im Alter von 13 Jahren", teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Am Abend des 7. August nahmen Beamten den Tatverdächtigen in Heilbronn fest.

Da Polizei und Staatsanwaltschaft in einer Pressemeldung vom "Missbrauch von Kindern" berichten, ist von mehreren Opfern auszugehen. Auf Nachfrage von echo24.de wollte ein Sprecher der Polizei aber keine Angaben zu weiteren Opfern machen –  aus ermittlungstaktischen Gründen. 

Denn die Ermittlungen dauern noch an. Sie werden von der Kriminalpolizei Heilbronn und der Staatsanwaltschaft geführt.

Heilbronn: Sexueller Missbrauch von Kindern – 21-Jähriger in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte einen Haftbefehl gegen den 21-Jährigen, den das Amtsgericht Heilbronn einen Tag später in Vollzug setzte. Seitdem befindet sich der junge Mann in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft

Missbrauch von Kindern – Weitere Fälle in Heilbronn

In der Vergangenheit hatten weitere Missbrauchsfälle Heilbronn erschüttert und für Fassungslosigkeit gesorgt: Im Februar 2020 ist das zweite Urteil gegen den Ex-Kindergartenleiter Kevin F. aus Heilbronn wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern gefallen.

In einem anderen Fall soll ein 63-Jähriger seine Enkelin über Jahre hinweg missbraucht haben. Selbst nach der Verurteilung der Täter haben Opfer von Gewalttaten weiter unter den Taten zu leiden. Sie finden in Heilbronn mehrere Hilfsangebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema