Wo schmeckt's am besten?

"Mein Lokal, dein Lokal" in Heilbronn: Jetzt steht der Sendetermin fest!

+
Profikoch Mike Süsser besuchte die teilnehmenden Restaurants für die Sendung.
  • schließen

Fünf Gastronomen aus Heilbronn haben bei "Mein Lokal, dein Lokal" mitgemacht. Nun steht der  Sendetermin fest.

Fünf Gastronomen aus Heilbronn und der Region stellen sich dem Kampf um den "goldenen Teller" bei der Kabel eins-Doku-Soap "Mein Lokal, dein Lokal". Dem Gewinner winkt zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. 

Bei "Mein Lokal, dein Lokal" stehen die Speisen der jeweiligen Restaurants im Vordergrund. Was auf dem eigenen Teller landet, wird am Ende von jedem Teilnehmer mit einer Punktezahl zwischen eins und zehn bewertet. Aber auch das Ambiente, die Auswahl an Speisen, das Getränkesortiment, der Service, das Preis-Leistungs-Verhältnis und sogar die Kücheneinrichtung fließen in die Punktzahl mit ein. 

"Mein Lokal, dein Lokal" in Heilbronn: Sendetermin steht fest

Während der Zubereitung der Speisen dürfen die Konkurrenten dem Gastgeber über die Schulter schauen. Auch der Fernsehkoch Mike Süsser besucht die Küchen der Gastronomen und nimmt sogar selbst den Löffel in die Hand. 

Die Dreharbeiten in Heilbronn wurden schon vor knapp drei Monaten abgeschlossen. Nun steht der Sendetermin fest. Vom 4. bis zum 8. November wird "Mein Lokal dein Lokal" in Heilbronn auf Kabel eins ausgestrahlt. Jeden Abend um 17.55 Uhr gibt es eine Folge. Doch bis dahin wissen nicht einmal die Teilnehmer, wer gewonnen hat. 

"Mein Lokal, dein Lokal" in Heilbronn und Region: Diese Restaurants sind dabei

Diesmal mit dabei ist das Restaurant "Warsteiner Stuben Steakhouse" aus Heilbronn. Koch und Geschäftsführer Babak "Babi" Samangi macht dabei am Montag den Anfang. Mit seinen fleischigen Gaumenfreunden möchte er seine Konkurrenten überzeugen. 

Am Dienstag geht es weiter mit dem Lokal "Beichtstuhl", das ebenfalls aus Heilbronn ist. Koch und Inhaber Fabian Lidak  bietet seinen Gästen neben gehobener Küche auch ein innovatives "Sharing" an. Zur Wochenmitte hat "Nalans Butcherei" aus Weinsberg die Möglichkeit zu überzeugen. Nalan Kuru-Black bietet hochwertige Fleischgerichte mit internationalen Einflüssen an. 

Am Donnerstag geht es zum "Restaurant Trappensee"in Heilbronn. Der Betreiber und Koch Sascha Felten möchte mit deutscher Küche in gehobenem Ambiente bei seinen Mitstreitern punkten. Zum großen Finale finden sich die Teilnehmer im Restaurant "Ehrenbergers 2.0" in Zweiflingen ein. Bei Frank Pasternacki steht deutsche und regionale Küche mit internationalem Einschlag auf der Speisekarte. Wo schmeckt's am besten?

Auch interessant

Mit seinen Aussagen eckt er an: Heilbronner bei "Armes Deutschland zu sehen

"The Taste": Lehrer aus Schwaigern koch sich ins Team von Tim Raue

"The Voice of Germany": Chiara Autenrieth singt sich in die Herzen der Juroren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare