Mit Eisenrohr gefasst

Mann (29) flüchtet auf E-Bike vor Polizei - Grund macht fassungslos

In Heilbronn flüchtete ein Mann auf einem E-Bike vor der Polizei. 
+
In Heilbronn flüchtete ein Mann auf einem E-Bike vor der Polizei. 
  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen

Mit Eisenrohr und Rauschgift bewaffnet, wurde ein 29-jähriger Mann am vergangenen Freitag in Heilbronn von der Polizei gefasst. 

  • Mann missachtet in Heilbronn rote Ampel und flüchtet auf E-Bike vor der Polizei.
  • Im Gepäck hat der Mann ein Eisenrohr und Rauschgift.
  • Einige Straßen weiter konnte der Mann in Heilbronn von der Polizei gefasst werden.

Skurriler geht es nicht: Um seinem Kontrahenten eins überzubraten, hatte ein 29-Jähriger am vergangenen Freitag ein Eisenrohr dabei, als er in Heilbronn von der Polizei gestellt wurde. Gegen 2.30 Uhr wurde der Mann von einer Polizeistreife beobachtet, als er auf seinem E-Bike fahrend eine rot geschaltete Ampel missachtete. Auf die darauffolgenden Haltesignale der Polizisten achtete der Mann nicht und wurde deshalb weiterverfolgt. 

Mann flüchtet in Heilbronn auf E-Bike vor Polizei - hat Eisenrohr über Rücken geschnallt

Lange dauerte die Verfolgungsjagd nicht, schon einige Straßen weiter konnte der Mann von der Polizei gefasst werden. Neben einem Eisenrohr, dass er sich wie ein Jagdgewehr über den Rücken geschnallt trug, hatte der Mann auch eine kleine Menge Rauschgift dabei, die vor Ort gleich beschlagnahmt wurde. Mit deutlich mehr PS ging es allerdings am 24. Januar in Heilbronn zu, als einillegales Autorennen in der Heilbronner Innenstadt stattfand. 

Aufgrund von Drohungen gegen die Polizeibeamten und der Tatsache, dass der Mann deutlich unter dem Einfluss von Rauschgift stand, musste der Mann den Rest der Nacht in einer Zelle verbringen. Mit deutlich zu viel Alkohol im Blut war auch ein Autofahrer auf der Großgartacher Straße in Richtung Leingarten unterwegs, als er von der Polizei aufgegriffen wurde. Im Gegensatz zum Eisenrohr-Schläger auf dem E-Bike war hier der Führerschein schon vor Ort weg.

Heilbronn: Eisenrohr-Trip endet für 29-Jährigen in der Zelle

Warum er mit Eisenrohr unterwegs war? Angeblich wollte er damit einem anderen Mann eins überbraten, weil ihm dieser angeblich Geld gestohlen habe. Mit Vollgas landete auch ein 19-Jähriger in der Zelle, als er in der Polizeikontrolle nochmal ordentlich aufs Gas trat. Grund: Alkohol- und Drogenkonsum!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema