In Heilbronn

Fünf Männer überfallen 55-Jährigen auf Altem Friedhof

+
Symbolbild.
  • schließen

Die Polizei sucht die mutmaßlichen Täter derzeit noch. Genauso wie Zeugen des Raubs.

Traumatisches Erlebnis für einen 55-Jährigen in Heilbronn! Laut Polizei wurde dieser Mann am Montag auf dem Gelände des Alten Friedhofs Heilbronn von einer fünfköpfigen Gruppe ausgeraubt. Nun suchen die Beamten nach den mutmaßlichen Tätern sowie Zeugen des Überfalls.

Der 55-Jährige war offenbar auf seinem Nachhauseweg und durchquerte gegen 20.15 Uhr zu Fuß das Areal des Alten Friedhofs. Etwa in der Mitte des Parks traf er auf die fünfköpfige Gruppe mit schwarzafrikanischem Aussehen.

Diese unterhielten sich wohl in französischer Sprache und schubsten sich offensichtlich zum Spaß gegenseitig. Als sich der 55-Jährige auf Höhe der Gruppe befand, wurde eine Person auf ihn geschubst.

Während er von den Personen umringt wurde, forderte ihn eine männliche Person in englischer Sprache auf, dass er sein Geld herausgeben soll. Hierauf übergab der Bedrohte sein Portemonnaie und flüchtete.

Einer der Täter soll am linken Oberarm eine Narbe haben. Die Polizei Heilbronn ermittelt nun und hofft unter Telefon 07131/104-2500 auf Zeugenhinweise.

Mehr zum Thema:

21-Jähriger crasht gegen Baum: Schwer verletzt!

Völlig übertrieben! Mann ohne Einsicht in Zelle gelandet

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare