Keine Lebensgefahr 

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

+
Symbolbild.
  • schließen

Der 21-Jährige wird von einem Betonkübel getroffen und muss mit einem Hubschrauber in die Spezialklinik gebracht werden. 

Ein schwerer Betonkübel löste sich am Mittwochmorgen in einer Heilbronner Firma in der Austraße aus seiner Verankerung und fiel aus gut einem Meter Höhe auf einen Arbeiter herab. 

Die Person wurde zunächst eingeklemmt, konnte aber von Kollegen befreit werden. Aufgrund der Schwere der Verletzungen des Mannes musste dieser mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.

 Wie am späteren Abend bekannt wurde, besteht keine Lebensgefahr für den 21-Jährigen. Entsprechende Ermittlungen zur Unfallursache wurden eingeleitet.

Mehr Polizei-Meldungen

Tiere gerettet: Polizei befreit Hunde- und Katzenwelpen aus Transporter

Alle Polizei-Meldungen: hier

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.