30 Tage Gefängnis

Mann wird zufällig am Heilbronner Hauptbahnhof kontrolliert, dann nehmen ihn Bundespolizisten sofort fest

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Mann wurde nun bereits von der Bundespolizei ans Gefängnis überstellt.

Beamte des Bundespolizeireviers Heilbronn haben am Mittwochvormittag gegen 10.30 Uhr im Heilbronner Hauptbahnhof einen 51-jährigen Mann festgenommen. Die Bundespolizisten überprüften die Identität des Mannes im Rahmen einer Personenkontrolle.

Hierbei stellte sich heraus, dass der bereits wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilte Mann von der Staatsanwaltschaft Heilbronn mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde. Der Festgenommene konnte die noch zu entrichtende Geldstrafe nicht begleichen, weshalb er nun ersatzweise für 30 Tage ins Gefängnis muss. Bundespolizisten brachten ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Mehr Polizeimeldungen

Nach Überfall mit Waffe auf Fischhändler: Polizei veröffentlicht Phantombild

Mutig: Seniorin schlägt Einbrecher in die Flucht

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare