Tolle Weihnachtsaktion im Mehrgenerationenhaus

So hilft die Heilbronner Unternehmerfamilie Lamminger Schülern mit Förderungsbedarf

Mehrgenerationenhaus-Leiterin Andrea Barth (hinten von links), Marleen Lamminger und Ute Neuschwander, zweite Fachkraft im Mehrgenerationenhaus, freuen sich mit einigen der beschenkten Kinder über das Engagement der Heilbronner Unternehmerfamilie Lamminger.
+
Mehrgenerationenhaus-Leiterin Andrea Barth (hinten von links), Marleen Lamminger und Ute Neuschwander, zweite Fachkraft im Mehrgenerationenhaus, freuen sich mit einigen der beschenkten Kinder über das Engagement der Heilbronner Unternehmerfamilie Lamminger.
  • Olaf Kubasik
    vonOlaf Kubasik
    schließen

Im vergangenen Jahr startete die Heilbronner Unternehmerfamilie Lamminger mit Hilfe ihrer Partner eine Wunschbaum-Aktion für Kinder mit Unterstützungsbedarf - jetzt toppen sie das nochmal.

○ Zum zweiten Mal bereitet die Heilbronner Unternehmerfamilie Lamminger Weihnachtsfreuden
○ Rund 90 Heilbronner Schüler mit Förderungsbedarf erhalten sinnvolle Geschenke
○ Leuchtende Augen bei der Übergabe im Heilbronner Mehrgenerationenhaus der Diakonie

Update vom 12. Dezember 2019: Nach dem großen Erfolg ihrer Wunschbaum-Aktion 2018 für "Kinder mit Unterstützungsbedarf" war der Heilbronner Unternehmerfamilie Lamminger eins sofort klar: DIESE soziale Hilfe in Zusammenarbeit mit der Diakonie muss weitergeführt werden. Marleen Lamminger erklärt: "Es soll zu einer Tradition in der Weihnachtszeit werden." Allerdings haben die Lammingers diesmal auf die Unterstützung ihrer Geschäftspartner verzichtet - und die Aktion im Alleingang gewuppt.

Statt Spielzeug haben die Lammingers nach Absprache mit der "Kontaktstelle Sprachförderung und Nachilfe" der Diakonie die Aktion auf "förderbedürftige Kinder und Jugendliche aller Schularten" ausgeweitet, die in der Heilbronner Nordstadt leben. So sind Schulmaterialien und kleine Gesellschaftsspiele gekauft und in etwa 90 Päckchen gepackt worden - alles von Marleen Lamminger höchstpersönlich.

Fein säuberlich gepackt liegen die Geschenkepäckchen vor ihrer Auslieferung im Heilbronner Autohaus Lamminger.

Diakonie "wahnsinnig erleichtert" über erneuten Anruf der Heilbronner Unternehmerfamilie Lamminger

Diese Geschenke werden an die Kinder und Jugendlichen in den drei Kategorien "1. - 4. Klasse", "5. - 7. Klasse" und "8. - 10. Klasse" im Heilbronner Mehrgenerationenhaus der Diakonie persönlich verteilt. Der Inhalt soll den Beschenkten Lust auf Lernen machen, aber - wie Lamminger erklärt - "nicht nur nach Schule riechen". Und wie sieht die Diakonie den Einsatz der Lammingers?  Mehrgenerationenhaus-Leiterin Andrea Barth: "Wir waren wahnsinnig erleichtert, als sich Familie Lamminger erneut bei uns gemeldet hat."

Engagement in der Vorweihnachtszeit kann auf verschiedenste Arten erfolgen. So haben die Heilbronner Falken zum Beispiel erst kürzlich kräftig im Heilbronner Tierheim mit angepackt. Allerdings bereiten bei Päckchen-Aktionen nicht alle Geschenke Freude - wie die Heilbronner Tafel zu berichten weiß.

Heilbronn: Familie Lamminger bereitet vielen Kinder mit Wunschbaum-Aktion große Freude

Erstmeldung vom 20. Dezember 2018: Mercan ist schon ganz aufgeregt. Gleich kriegt die Achtjährige ihren Herzenswunsch erfüllt: ein besonderes Spiel, das sie sonst wohl nicht geschenkt bekäme. Wenn, ja wenn es nicht die Wunschbaum-Aktion der Heilbronner Unternehmerfamilie Lamminger in Zusammenarbeit mit der Diakonie gegeben hätte. Mehr als 100 Kinder aus Familien mit Unterstützungsbedarf kommen so im Mehrgenerationenhaus in Heilbronn in den Genuss eines ganz besonderen Weihnachtsgeschenks.

Familie Lamminger sorgt für strahlende Kinderaugen im Mehrgenerationenhaus Heilbronn

Mehrgenerationenhaus-Leiterin Andrea Barth freut sich mit den Kindern: "Diese Aktion ist einfach genial!" Worte, die Marleen Lamminger sichtlich Freude bereiten. Sie ist stellvertretend für ihre Familie, deren Freunde und Geschäftspartner vor Ort. Was haben sich die Kleinen denn gewünscht? "Es ist alles dabei - vom Puppenhaus über Kleidung bis hin zu Joggingschuhen." Ein Trend macht aber auch vor diesen Kindern nicht Halt. Lamminger erklärt: "Gleich mehrere haben die total angesagten L.O.L.-Puppen auf ihre Wunschzettel geschrieben."

Marleen Lamminger (Dritte von rechts) und Andrea Barth (Zweite von rechts) freuen sich mitsamt zweier Weihnachtsfrauen über die Kindergeschenke.

Aber nicht nur die Lammingers bereiten mit ihrer Wunschbaum-Aktion Kindern und Jugendlichen in Heilbronn Freude, sondern auch traditionell die Kreissparkasse Heilbronn. Sie hat Geschenke für Kindergarten-Kinder gesammelt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema