Kreuzung Karl-Wüst-Straße/B27

Unfall auf B27 Richtung Heilbronn: Lkw kippt beim Abbiegen um - Strecke zeitweise gesperrt

+
Am Morgen kam es zu einem Lkw-Unfall in Heilbronn - die B27musste zeitweise gesperrt werden.
  • schließen

Bei einem Unfall an der Kreuzung Karl-Wüst-Straße/B27 in Heilbonn kippt ein Lkw beim Abbiegen um - und verliert seine Ladung. Die Strecke muss von der Polizei zeitweise gesperrt werden.

  • Lkw kippt beim Abbiegen an der Kreuzung Karl-Wüst-Straße/B27 in Heilbronn um.
  • Der Großteil der Ladung verteilt sich über Rad- und Gehweg.
  • Die B27 Richtung Heilbronn muss zeitweise gesperrt werden.

Am Sonntagmorgen ereignete sich gegen 5.25 Uhr ein Lkw-Unfall in Heilbronn. Nach Informationen der Polizei war ein Lkw an der Einmündung Karl-Wüst-Straße/Neckarsulmer Straße/B27 "offenbar zu schnell nach links abgebogen" - mit folgenschweren Konsequenzen. Denn: Der 40-Tonnen-Lastzug, der mit Zuckerrüben beladen war, kippte nach rechts in Richtung eines Radweges um.

Unfall auf B27 in Heilbronn: Lkw kippt um und verliert Zuckerrüben - Strecke zeitweise gesperrt

Große Teile der geladenen Zuckerrüben fielen dabei von der Ladefläche des Lkw und überschütteten den Rad- und Gehweg, sowie den angrenzenden Grünstreifen. Der 33-jährige Fahrer konnte sich zunächst nicht selbst aus dem Führerhaus befreien, schaffte es kurze Zeit später aber glücklicherweise doch aus eigener Kraft. Zur Bergung des Lkw wurde schweres Gerät und ein Kranwagen angefordert.

Die Neckarsulmer Straße/B27 in Fahrtrichtung Heilbronn musste zeitweise komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde über die Karl-Wüst-Straße umgeleitet. Der Sachschaden wird zum jetzigen Zeitpunkt auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die FW Heilbronn war mit fünf Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit einem Notarztteam und einem Rettungswagen an der Unfallstelle im Einsatz.

Lkw-Unfälle in Heilbronn und der Region - oft Staus und Sperrungen als Folge

Lkw-Unfälle sind in Heilbronn und der Region leider keine Seltenheit. Anfang Dezember kam es auf der A6 bei Wolpertshausen zu einem Unfall mit einem betrunkenen Lkw-Fahrer. Die Strecke musste Richtung Heilbronn für mehrere Stunden gesperrt werden. Auf der A81 bei Ludwigsburg kam es zu einem Unfall mit mehreren Lkw. Die Folge: Sperrung, Stau und eine komplizierte Bergung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare