In Heilbronner Hotel

Junge Frau in Tiefgarage brutal überfallen

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Räuber erbeutet einen Turnbeutel und flüchtet.

Bei einem Überfall in der Tiefgarage eines Heilbronner Hotels ist der Räuber am Freitag brutal vorgegangen. Er riss einer jungen Frau mehrere Haarbüschel aus - und flüchtete nach der Tat!

Die 21-Jährige war in der Tiefgarage gegen 2 Uhr zu Fuß unterwegs, als der Mann von hinten an sie heran trat. Er umklammerte sie und griff in ihre Haare. Aufgrund ihrer Gegenwehr fielen beide zu Boden. Dem Täter gelang es, seinem Opfer den Adidas-Turnbeutel vom Rücken zu reißen. Anschließend rannte er aus der Tiefgarage heraus in die Goethestraße.

Die Polizei kann nicht ausschließen, dass es sich bei dem Unbekannten um den Täter des Überfalls am Mittwochabend in der Karlstraße handelt. Die Polizei hofft auf Zeugen, denen zwischen 1.45 Uhr und 2.15 Uhr in der Moltkestraße oder im Bereich der Goethestraße ein verdächtiger, schwarz gekleideter Mann aufgefallen ist.

Mehr zum Thema:

Nicht mit ihr: Omi schlägt Handtaschenräuber in die Flucht

Streit eskaliert: Mann schießt auf Ehefrau

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare