Trauriger Vorfall

Junge Frau in S41 bedrängt - nur zwei Leute helfen

+
Symbolbild.
  • schließen

Ein Mann will einer jungen Frau in Heilbronn den Koffer entreißen. Leider hilft nur ein Pärchen ihr.

Bei dieser Polizeimeldung weiß man nicht, was mehr hervorsticht: dass ein Paar selbstlos Zivilcourage zeigte -  oder dass alle anderen das offenbar nicht taten. Die Polizei sucht nun jedenfalls Zeugen eines Vorfalls, bei dem eine junge Frau in einer Stadtbahn bedrängt wurde.

In Heilbronner S41: Mann will junger Frau Koffer entreißen

Die 21-Jährige fuhr in der S 41 zwischen der Paulinenstraße und dem Hauptbahnhof. Ein Unbekannter umarmte die Frau plötzlich und behauptete, dass ihr Koffer ihm gehören würde.

Als er ihn wegnehmen wollte, hielt sie den Koffer fest, worauf der Mann kräftig daran zu reißen begann.

Junge Frau ruft um Hilfe: In Heilbronn reagiert nur ein Paar

Obwohl sie um Hilfe rief und andere Fahrgäste im Wagen waren, half ihr niemand. Erst als ein junges Paar zustieg, erhielt die 21-Jährige die erhoffte Unterstützung.

Das Paar, der Täter und das Opfer stiegen dann am Hauptbahnhof aus. Der Unbekannte ging in Richtung Innenstadt weg.

Bedrängt in Heilbronn: Zeugen und Helfer gesucht

Die junge Frau beschrieb den Täter als etwa 35 bis 40 Jahre alten, zirka 1,80 Meter großen Mann mit braun-graumelierten Haaren. Er trug einen Bart und sprach Deutsch ohne Akzent. Er stand eventuell unter Alkohol oder unter Drogen.

Die Ermittler suchen nun dieses helfende Paar und andere Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 07131 104-4444 bei der Kriminalpolizei Heilbronn melden möchten.

Mehr Polizeimeldungen

Unbekannte entfernen Synagogen-Gedenkskulptur: Wenig entfernt legen sie sie wieder ab

Bewaffneter Überfall auf Spielkasino: Täter flüchtet mit Pistole

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare