Die Polizei bittet um Hinweise

Raubüberfall mitten in Heilbronn - Polizei sucht weiter nach Tatverdächtigem

Die Polizei bittet um Hinweise: Aktuell kam es in Heilbronn zu einem Raubüberfall. Der Täter ist zu Fuß geflüchtet.
+
Die Polizei bittet um Hinweise: Aktuell kam es in Heilbronn zu einem Raubüberfall. Der Täter ist zu Fuß geflüchtet.
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

In Heilbronn kam es am Donnerstag mutmaßlich zu einem Raubüberfall. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen.

  • In der Heilbronner Innenstadt kam es zu einem Raubüberfall.
  • Der Täter ist nach dem Überfall auf der Flucht.
  • Die Polizei bittet um Hinweise.

Heilbronn: Raubüberfall um die Mittagszeit mitten in der Innenstadt

Update 20. Dezember: Gleich mehrere Streifenwagen und Polizisten zu Fuß, fahndeten am Donnerstagmittag in der Heilbronner Innenstadt nach einem mutmaßlichen Räuber. Gegen 11.50 Uhr wurden Justizbeamte im Amtsgericht Heilbronn von einem 22-Jährigen angesprochen. Der Mann gab an, dass er soeben vor dem Amtsgericht in der Wilhelmstraße Opfer eines versuchten Raubes geworden sei. 

Laut Angaben des Geschädigten telefonierte er, in Richtung Insbrucker Straße gehend, mit seinem Mobiltelefon. Währenddessen soll ein Unbekannter versucht haben ihm das Telefon aus der Hand zu reißen. Da dies misslang, soll der mutmaßliche Räuber dem 22-Jährigen gegen die Schläfe geschlagen haben.

Heilbronn: Polizei sucht mutmaßlichen Räuber - und macht eine interessante Entdeckung

Der Unbekannte, etwa 20 Jahre alt, 1,65 Meter groß, bekleidet mit einer weißen Kapuzenjacke, einer dunklen Hose und einer auffälligen schwarzen Brille mit rechteckigen Gläsern und unter Alkoholeinfluss stehend, soll sich im Anschluss an das Gerangel in Richtung Innenstadt davon gemacht haben. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Geschädigte selbst mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Trotz eingeleiteter Sofortfahndung konnte der beschriebene Tatverdächtige nicht angetroffen werden.

Zeugen, die den Vorfall am Donnerstagmittag vor dem Amtsgericht Heilbronn in der Wilhelmstraße beobachten konnten, werden darum gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Heilbronn, Telefon 07131/104-4444, zu melden.

Heilbronn: Raubüberfall in der Rollwagstraße

Update vom 19. Dezember, 13.30 Uhr: Zu dem Raubüberfall kam es in der Rollwagstraße in Heilbronn in der Nähe vom Amtsgericht. Laut der Aussage des Geschädigten versuchte der mutmaßliche Täter das Handy zu entreißen, erklärt ein Pressesprecher der Polizei Heilbronn gegenüber echo24.de. Es sei zu einer Rangelei gekommen, woraufhin der Täter flüchtete. Die Fahndung verlief erfolglos. Die Fahndungsmaßnahmen wurden beendet.

Heilbronn: Raubüberfall mitten in der Innenstadt

Erstmeldung vom 19. Dezember, 12.40 Uhr: In der Heilbronner Innenstadt kam es heute Mittag zu einem Raubüberfall. Die Heilbronner Polizei bittet um Hinweise, da der Täter momentan flüchtig ist. Gesucht wird ein Mann, etwa 1,65 Meter groß, und zirka 20 Jahre alt. Er trägt einen dunklen Kapuzenpulli und eine weiße Sporthose. Der Tatverdächtige ist auffällig klein. Von dem Überfall in der Rollwagstraße flüchtete er in Richtung Heilbronner Innenstadt zu Fuß. Hinweise können Zeugen unter der Nummer 110 abgeben.

Weitere Informationen folgen.

Nach Raubüberfall in Heilbronn: Täter weiter auf der Flucht

Im Oktober war es in Heilbronn ebenfalls zu einem Überfall gekommen - der Täter nutze dabei sogar ein Messer. Die angegriffene Frau wehrte sich jedoch so heftig, dass der Unbekannte flüchtete. Im Juli wurde ein 38-jähriger Mann in der Heilbronner Innenstadt überfallen - mitten am Tag! Die Täter sollen zu viert gewesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema