Feuer in der Querschulgasse

Feuer in Heilbronner Innenstadt: Neue Details zum Gebäudebrand bekannt

Ein Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbildsammlung)
+
Die Feuerwehr Heilbronn musste am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz ausrücken (Symbolbild).
  • Jason Blaschke
    vonJason Blaschke
    schließen
  • Simon Mones
    Simon Mones
    schließen

In der Heilbronner Innenstadt ist am Mittwochnachmittag ein Feuer in der Querschulgasse ausgebrochen. Jetzt sind neue Details zum Gebäudebrand bekannt.

Update, 17. Dezember: In Heilbronn kam es am Mittwochnachmittag aus bislang noch unbekannter Ursache zu einem Gebäudebrand in der Querschulgasse. Gegen 14.20 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei, dass es aus einem leerstehenden Restaurant in der Querschulgasse stark rauche.

Feuer in Heilbronner Innenstadt: Großaufgebot der Rettungskräfte

Kurze Zeit später griff das Feuer auch auf das Dachgeschoss des leerstehenden Hauses in Heilbronn über, wobei offene Flammen aus dem Gebäude schlugen. Die Feuerwehr Heilbronn, der Rettungsdienst und die Polizei Heilbronn waren mit einem Großaufgebot an Kräften im Einsatz. Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Verletzt wurde laut einer Mitteilung der Polizei niemand.  Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei Heilbronn aufgenommen.

Mittlerweile sei das Feuer in der Querschulgasse gelöscht, erklärt ein Sprecher der Polizei Heilbronn auf echo24.de-Anfrage. „heute Morgen sind die letzten Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr abgerückt.“ Zur Brandursache kann die Polizei noch nichts sagen. „Die Ermittlungen zum Gebäudebrand in der Querschulgasse laufen.“

Feuer in Heilbronner Innenstadt: Ein Gebäude brennt lichterloh

Update, 16. Dezember, 18 Uhr: Jetzt gibt es neue Details zum Brand in der Heilbronner Innenstadt! Gegen 14.20 Uhr meldete eine Zeugin, dass es aus einem leerstehenden Restaurant in der Querschulgasse stark rauchen würde. Eine Meldung zu Verletzten gibt es nach derzeitigem Stand nicht. Noch unklar sind die Ursache des Feuers sowie die Höhe des Sachschadens.

Rauch über Heilbronn: Feuerwehr in der Innenstadt im Einsatz!

Erstmeldung, 16. Dezember, 15:30 Uhr: In der Heilbronner Innenstadt sind aktuell die Polizei und Feuerwehr im Einsatz. Grund dafür ist ein Brand in der Schulgasse. Laut Angaben der Heilbronner Polizei wurde dunkler Rauch aus einer Gaststätte gemeldet. Der Brand habe sich danach mehrfach wieder entfacht.

Aktuell laufen die Löscharbeiten. Wie die Heilbronner Polizei auf Anfrage von echo24.de* erklärte, gibt es bislang keine Verletzten, da sich zur Zeit des Brandes keine Personen in dem Gebäude aufgehalten haben. Die Nachbarhäuser wurden bereits evakuiert.

Brand in Heilbronn: Weitere Feuer in der Region

In den vergangenen Monaten kam es immer wieder zu Bränden in der Region um Heilbronn. Ende November brannte es innerhalb von kurzer Zeit gleich zweimal. Zunächst fing ein Einfamilienhaus in Langenbrettach Feuer. Wenige Stunde später brannte eine Scheune in Hardthausen-Kochersteinsfeld.

Für viel Aufsehen sorgte zudem eine Brandserie in und um Gundelsheim, die sich über mehrere Monate zog. Inzwischen konnte die Polizei den mutmaßlichen Feuerteufel fassen. Dabei handelt es sich ausgerechnet um einen Feuerwehrmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema