Fuß auf dem Gas

Mitten in Heilbronn: Raser liefern sich illegales Autorennen - dann greift die Polizei ein

Mitten in Heilbronn stoppt die Polizei ein illegales Autorennen.
+
Mitten in Heilbronn stoppt die Polizei ein illegales Autorennen.
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

In der Heilbronner Innenstadt liefern sich zwei Autofahrer ein illegales Rennen. Die Polizei beobachtet das und greift ein.

○ Zwei Autofahrer liefern sich in der Heilbronner Innenstadt ein illegales Rennen.
○ Dabei fährt einer auch über eine rote Ampel.
○ Die Polizei beendet das illegale Rennen an einer Busspur.

Röhrende Motoren, viel zu schnelle Autos - am Freitag, 24. Januar, gab es in der Heilbronner Innenstadt an der Kreuzung Wollhausstraße/Urbanstraße ein illegales Autorennen. Eine Zivilstreife entdeckte einen weißen BMW I3 und einen dunkelgrauen Mercedes AMG, die in Richtung Allee fuhren. Im Zivilfahrzeug verfolgten die Polizisten die beiden Autos.

Auf Höhe der Urbanstraße hatten die beiden Autos bereits eine deutlich überhöhte Geschwindigkeit und ließen Motoren aufheulen. Es gab laute Auspuffgeräusche. Der BMW folgte dem Daimler im knappen Abstand. Auf Höhe Synagogenweg/Heilbronner Stimme schaffte es der Mercedes noch gerade so über die Rot werdende Ampel. Der BMW fuhr definitiv bei Rot über die Kreuzung.

Heilbronn: Illegales Autorennen beendet die Polizei - Zeugen gesucht

Auf Höhe der Titotstraße gab es dann eine kurze Fahrtpause, weil beide Autos an der roten Ampel warten mussten. Im Leerlauf ließen siedie Motoren aufheulen, als sie mit den Gaspedalen spielten. Über die geöffneten Fenster lachten und scherzten die Insassen miteinander. Das illegale Rennen beendete das "Safteycar" der Polizei dann an der Busspur. Verletzt wurde bei dem Rennen zum Glück niemand, anders war das bei einem Unfall zwischen Tamm und Markgröningen, der durch ein Rennen verursacht wurde. In Stuttgart kamen sogar zwei Menschen ums Leben, weil ein Fahrer durch die Stadt raste.

Die Polizei bittet nun Passanten, vor allem die, die auf Höhe des Synagogenwegs standen sich bei der Polizei zu melden. Auch andere Zeugen, denen das illegale Rennen aufgefallen ist, können sich beim Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131/104-2500. Auch auf der A6 lieferten sich mehrere Fahrer wahrscheinlich ein illegales Autorennen, dafür suchte die Polizei ebenfalls Zeugen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema