Während der BUGA

Heilbronn erhält ICE-Anschluss mit einigen großen Einschränkungen

+
Im kommenden Jahr hält ein ICE auch in Heilbronn.
  • schließen

Der Plan der  Bahn hat die ein oder andere Schwachstelle.

Die BUGA wirft ihren langen Schatten voraus und wird einige Veränderungen mit sich bringen und klingt zumindest auf den ersten Blick für Pendler verdammt interessant: während der Bundesgartenschau soll Heilbronn einen ICE-Anschluss erhalten.

Allerdings mit einer Einschränkung: Der Zug fährt morgens von Köln über Wiesbaden, Mainz, Mannheim und Heidelberg in die Käthchenstadt, wo er um 9.41 Uhr ankommt und dann Stuttgart ansteuert, wie "stimme.de" berichtet. Nachmittags geht es um 14.10 Uhr in Heilbronn die Gegenrichtung. 

Heilbronner ICE-Anbindung nur unter der Woche

Die Bahn plant, dass dieser Fahrplan ab 30. April 2019 bis Oktober gelte. Eine weitere Einschränkung: Die Verbindung gibt es nur von Montag bis Freitag, am Wochenende fährt nur ein Intercity. 

Für Besucher der BUGA, die an einem Werktag mit dem ICE anreisen, ist es zudem ein mächtig straffes Programm. Vier Stunden bleiben, um das riesige Gelände zu erkunden - Entspannung klingt auf jeden Fall anders. 

Auch interessant

Für Besucher: Alle Infos rund um die BUGA 2019 in Heilbronn

BUGA 2019: Hier entsteht das höchste Holz-Wohnhaus Deutschlands

Hohe Erwartungen: So viele Besucher müssen kommen, damit die BUGA kein Flop wird

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare