In kurzer Zeit schon mehr als 42.000 Klicks

Wie im Kino: Heilbronner Rapper mischt mit Hochglanz-Musik-Videos YouTube auf

  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen

Musiker aus Heilbronn dreht spektakuläre Musikvideos. Auf YouTube hat er mit seinen Hip-Hop- und Rap-Songs schon mehr als 42.000 Klicks erzielt. 

  • Plattenboss aus Istanbul ermutigt Deniz Cap aus Heilbronn-Böckingen, Musik zu veröffentlichen.
  • Die in Heilbronn gedrehten Musikvideos haben Leinwand-Qualität.
  • In wenigen Monaten bereits mehr als 42.000 Aufrufe bei YouTube.

Ruhig und verträumt wie in "Message", selbstbewusst wie in "Katana" und zurückgelehnt wie in "Salut": Wenn man die Songs von Nachwuchsrapper Auraa hört, bekommt man den Eindruck, dass der junge Mann seit Jahren nichts anderes macht als Musik. Und dann noch diese Bilder in seinen Musikvideos auf YouTube: düstere Optik, Kamerafahrten durchs nächtliche Heilbronn samt angestrahlter Cubes in der Südstadt – und durchgehend hat man das Gefühl: Würde man das Bild der Musikvideos genau JETZT anhalten – dieser Screenshot hätte glatt Poster-Qualität.

"Wenn ich einen Song und ein Video angehe, überlasse ich nichts dem Zufall", erklärt der 25-jährige Rapper aus Heilbronn-Böckingen, der bürgerlich Deniz Cap heißt. Das bedeutet: Die Songinhalte über Freundschaft, Verrat und Glauben an sich selbst greift Auraa direkt aus seinem Leben.

Heilbronn: Rapper mit vielseitigen und spektakulären Musikvideos auf YouTube

Die Musikvideos, die man sich auf YouTube ansehen kann, plant er zusammen mit dem Heilbronner Video-Duo Plain-T Studios im Vorfeld genau durch. Deniz Cap, dessen Vater Engin Cap ebenfalls Musiker ist und der kürzlich einen  spektakulären Hype in der Türkei hatte: "Was den finalen Look der Videos angeht, habe ich den beiden viel zu verdanken. Auf welche Details sie in der Kamera-Einstellung und beim Licht achten, ist unglaublich." Und am Ende stehen Clips mit Kino-Charakter. Und das kommt an: Mit seinen drei Musikvideos hat Auraa auf YouTube in wenigen Monaten schon mehr als 42.000 Abrufe erzielt.

So spaßig sind die Videodrehs bei Digidong

Doch fast wäre es gar nicht zu den Songs gekommen: "Vor gut einem Jahr war ich zusammen mit meinem Vater zu einem Musikvideo-Dreh in Istanbul. Da kam plötzlich der Chef der großen türkischen Plattenfirma 2645 Records, Abdullah Özdogan, auf mich zu und sagte: 'Du hast eine Aura. Du musst Musik machen und unbedingt was rausbringen!' Dabei habe ich bis zu diesem Zeitpunkt gar nicht ernsthaft gerappt.“

Wieder daheim in Heilbronn gab Deniz Cap dann Vollgas – und dank der treffenden Aussage des Plattenbosses war auch der Künstlername schnell gefunden. "Jeder meiner Songs ist Teil meiner Lebensgeschichte." Und weitere Kapitel sind schon in Arbeit: Als Nächstes steht von dem Rapper ein emotionales Liebeslied an, dann kommt ein Ausflug in die House- und R’n’B-Ecke. Doch nicht nur musikalisch hat die Heilbronner Rap-Szene so einiges zu bieten. Ein Fotograf aus Heilbronn etwa versteht es bestens, die ganz Großen des internationalen Hip-Hop-Geschäfts in Szene zu setzen.

Rapper Auraa aus Heilbronn-Böckingen hat bereits ein zertifiziertes Spotify-Profil

Auffällig ist, dass Auraa nicht nur in seinen Clips Lokalkolorit einfließen lässt und Heilbronner gleich sehen, wo die Szenen entstanden sind. Auch in seinen Texten bekennt sich Deniz Cap zu seiner Heimatstadt: "Ich bin hier aufgewachsen und glücklich, Heilbronner zu sein." Klar ist aber auch: Das Schaffen von Auraa fängt gerade erst an. Heilbronn ist dann längst nicht die Grenze. Wie rappt er doch im Lied "Katana"? "Wenn ich will, beam' ich mich aufs Himalaya." Mit Aura, modernen Sounds und cineastischen Videos kann nur der Himmel die Grenze sein. Ähnlich wie bei dem Heilbronner Rapper Dramah, der im vergangenen Jahr mit einem echten Hip-Hop-Urgestein aus Hessen zusammengearbeitet hat.

Rubriklistenbild: © privat

Das könnte Sie auch interessieren