Schwerer Unfall auf den S-Bahn-Gleisen

Heilbronn Hbf: Mann wird von S-Bahn erfasst und meterweit mitgeschleift

Symbolbild
+
Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr ist es auf den S-Bahn-Gleisen am Heilbronner Hauptbahnhof zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Ein Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)
  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

Bei einem schweren S-Bahn-Unfall am Montagnachmittag ist ein Mann schwer verletzt worden. Er wurde von einer S-Bahn meterweiter mitgeschleift.

Auf den S-Bahn-Gleisen am Heilbronner Hauptbahnhof ist es am Montagnachmittag (20. Dezember) zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Wie es zu dem S-Bahn-Unfall kommen konnte, ist bislang noch unklar.

Ein 56-Jähriger stürzte gegen 16 Uhr am Hauptbahnhof in Heilbronn am Hochbahnsteig der S-Bahn aus bisher unbekannter Ursache auf die Gleise – zwischen die Wagons der Bahn. Unmittelbar danach fuhr die Bahn los. Der Mann wurde mitgeschleift, wie die Polizei mitteilt. Bei dem Unfall erlitt der 56-Jährige schwere Verletzungen, er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Schwerer S-Bahn-Unfall in Heilbronn: Mann wird schwer verletzt

Die Verkehrspolizei Weinsberg sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07134 5130 zu melden. Wie die AVG am Nachmittag mitteilte, ist es aufgrund des S-Bahn-Unfalls in Heilbronn auf den Linien S4, S41 und S42 zu Verspätungen und Ausfällen gekommen.

Immer wieder kommt es in Heilbronn und der Region zu S-Bahn-Unfällen – meistens allerdings zwischen Autos und der S-Bahnen im Straßenverkehr auf Gleisen. Im vergangenen Jahr hat es einen tödlichen S-Bahn-Unfall in Heilbronn-Böckingen gegeben, bei dem der Mercedes einer Frau 30 Meter von einer S-Bahn mitgeschleift wurde. Auch in diesem Jahr hat es bereits in Heilbronn eine heftige Kollision zwischen einer Frau (19) auf einem E-Scooter und einer S-Bahn gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema