Mann jetzt in Haft

Kinder in Heilbronner Hallenbad sexuell belästigt

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Mann begrapscht die Kinder unter Wasser. Und das ist nicht seine erste Tat.

Einfach nur widerlich. Ein Mann hat im Heilbronner Hallenbad Soleo offenbar zwei Kinder begrapscht. Nicht zum ersten Mal nutzte der 20-Jährige die nur schwer einsehbare Situation unter Wasser aus.

Laut Polizei soll der Mann die beiden elfjährigen Mädchen unsittlich berührt haben. Das hatten die Kinder einer Bademeisterin gemeldet. Auch eine 22-Jährige beschuldigte den Mann dahingehend.

Doch damit nicht genug! Die Bademeisterin erinnerte sich, dass der junge Mann schon einmal vor etwa sechs Wochen eine Frau unsittlich berührt hatte. Damals wurde allerdings keine Anzeige erstattet.

Der 20-Jährige wurde inzwischen dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn Haftbefehl erließ. Dieser wurde sofort in Vollzug gesetzt.

Die Frau, die sich nach dem Vorfall vor einigen Wochen bei der Bademeisterin gemeldet hatte, wird unterdessen gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Heilbronn, Telefon 07131/104-4444, in Verbindung zu setzen.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Alle Polizei-News: hier

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare