Nie wieder Wartefrust

Der Ruckzuck-Eintritt: Revolutionäre Idee für den Freibad-Besuch

+
Mit diesem genialen Tipp sind Besucher schneller im Becken im Freibad Neckarhalde in Heilbronn.
  • schließen

Heilbronner Geheimtipp: So vermeidet man lange Schlangen an der Freibadkasse.

Schwitze-Hitze! An die 40 Grad! Ein Sprung ins kühle Nass ist bei diesen Brutzel-Temperaturen in Heilbronn ein absolutes Muss. Doch das denken sich viele Wetter-Geplagte. Vor dem entspannten Freibad-Besuch gibt es daher oft das große Einlass-Chaos: Lange Schlangen, genervte Gäste und endloses Warten machen keinen Spaß.

Heilbronn: Nicht mehr warten vor Freibädern

Das hat sich auch die Bäderleitung der Heilbronner Stadtwerke gedacht und eine revolutionäre Idee entwickelt - Ansteh-Frust ade! Wer einfach ganz bequem an der Schlange vorbeispazieren möchte, kann das mit diesem Tipp tun.

In zwei Heilbronner Freibädern gibt es mobile Tickets

Heilbronn Bäderchefin Ursula Stiefken klärt auf: "Schon seit dem letzten Jahr haben wir das mobile Ticketsystem eingeführt. Im Laufe dieser Saison haben wir es aktiviert, doch richtig bekannt ist es bisher noch nicht." 

Mit dem elektronischen Ticket erhalten Käufer einen QR-Code, den sie am Drehkreuz abscannen und dann ruckzuck baden gehen können. Die neuen mobilen Tickets gibt es in Heilbronn bisher für den Gesundbrunnen und das Freibad Neckarhalde.

Freibad Heilbronn: Mobile Tickets ganz einfach online kaufen

So geht's:

◦ Bäderseite der Stadtwerke Heilbronn im Internet aufrufen
◦ Unter Shop die Mobilen Tickets auswählen
◦ Per Paypal bezahlen
◦ Den QR-Code auf das Handy laden

Stiefken: "Man kann sich zu Hause schon ein Ticket kaufen und es ausdrucken oder einfach in der Schlange per Smartphone das Ticket selbst lösen und einfach durchgehen."

Nicht mehr warten UND Geld sparen in Heilbronner Freibädern

Bisher gilt das mobile Ticket nur für Einzeltickets. Wer so seinen Eintritt für das Freibad erkauft, spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Stiefken: "Erwachsene erhalten 20 Cent Rabatt auf ihr Tagesticket und Kinder zehn Cent." Na dann, ab ins Freibad!

Wo geht man bei diesen Temperaturen am Besten schwimmen? Alle Freibäder aus Heilbronn und in der Region gibt es hier. Auch Seen bieten eine willkommene Abkühlung. Doch nicht immer stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung: Alles über dasParkchaos am Breitenauer See.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare