Kurz vor Mitternacht

Echt übel: 18-Jährige in Heilbronn begrapscht

+
Symbolbild
  • schließen

Gegen einen jungen Mann wird nun wegen sexueller Belästigung ermittelt.

In der Nacht zum Mittwoch wurde in Heilbronn eine Frau begrapscht. Kurz darauf konnte die Polizei einen Verdächtigen festnehmen. Das ist passiert: Die Frau war kurz vor Mitternacht zu Fuß in der Fleiner Straße unterwegs. An der Kreuzung Rollwagstraße/Am Wollhaus überquerte die 18-Jährige an einer Fußgängerampel die Straße. Kurz darauf kam plötzlich ein Unbekannter von hinten heran und fasste ihr an das Hinterteil. 

Heilbronn: Polizei nimmt Grapscher fest

Die Frau schrie den Grapscher an und ging von ihm weg. Als er ihr folgte, kam zufällig ein Streifenwagen der Polizei angefahren. Der Mann ging daraufhin weiter, konnte aber von der Polizei vor dem Amtsgericht festgenommen werden. Gegen den 18-Jährigen wird nun wegen sexueller Belästigung ermittelt.

Auch interessant:

Tankstelle in Öhringen überfallen: Bewaffneter Täter auf der Flucht

Zeugen gesucht: Fand auf der A6 ein illegales Autorennen statt?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare