Ursache noch unklar

Fahrzeug-Brand in Heilbronn - das berichtet die Polizei

Das Fahrzeug wird durch das Feuer zerstört.
+
Das Fahrzeug wird durch das Feuer zerstört.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen
  • Anna-Maureen Bremer
    Anna-Maureen Bremer
    schließen

Heilbronn: Ein Kleintransporter brannte auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der „Sontheimer Landwehr“.

Meldung, 08. Oktober: Ein brennendes Fahrzeug hielt in Heilbronn am Mittwochabend die Feuerwehr und Polizei auf Trab. Um 20.52 Uhr gab es einen Notruf, der Ort: Der Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters mit Adresse „Sontheimer Landwehr“. Vor Ort finden die Einsatzkräfte einen brennenden Kleintransporter. Die gute Nachricht vorab: Es gibt keine Verletzten! Der Sachschaden beträgt zwischen 10.000 und 15.000 Euro.

Unbestätigten Quellen zufolge, soll es sich um Brandstiftung handeln. Angeblich wäre die Scheibe eingeschlagen und ein Brandsatz in den Transporter geworfen worden. Aber: Die Polizei konnte das auf echo24.de-Nachfrage nicht bestätigen. „Wir schließen nichts aus, können derzeit allerdings auch nichts bestätigen“, so ein Heilbronner Polizeisprecher. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ursache für den Brand ist bislang jedoch noch unklar.

Zuletzt gab es in Stuttgart brennende Fahrzeuge. Die Polizei geht in dem Fall von Brandstiftung aus. Und auch in Bad Friedrichshall brannte es zuletzt. Dort stand das Dach einer Scheune in Flammen und es entwickelte sich starker Rauch.

Das könnte Sie auch interessieren