Nummernschild notiert

In Heilbronn: Mann zieht vor Frau blank - und wird geschnappt!

+
Symbolbild
  • schließen

In Heilbronn zeigte ein Mann sein Geschlechtsteil und wurde dann von der Polizei geschnappt.

Erst nackt gemacht, dann eingesackt! In Heilbronn zeigte sich ein Mann mit entblößtem Geschlechtsteil. Kurze Zeit später konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen. Das ging flott und lag durchaus auch an der Handlung der 31-Jährigen, die gegen 17 Uhr meldete, dass sie von einem in seinem Auto sitzenden Mann beobachtet wurde, als sie in der Theresienstraße gerade ihr Auto belud. Dabei blieb es aber nicht, denn der Mann stieg dann aus und manipulierte an seinem heraushängende Geschlechtsteil. 

Die Frau fuhr deshalb rasch weg, vergaß aber nicht, sich das Kennzeichen des Autos zu notieren. So kam die Polizei einem 30-Jährigen auf die Schliche. Der Mann konnte kurz darauf festgenommen werden. Die Polizei sucht weitere Zeugen und Geschädigte, denen der Tatverdächtige am Freitagnachmittag beim Frankenstadion seine Genitalien zeigte. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Heilbronn, Telefon 07131 104-2500, entgegen.

Mehr News aus der Region

Auf der A6 gab es einen heftigen Unfall Ein Lkw war beteiligt, zwei Personen wurden verletzt und die Strecke teilweise gesperrt.

Ein dreister Betrugsversuch ist fehlgeschlagen! In Eppingen hat sich eine Frau nicht täuschen lassen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare