Technisch, taktisch und nautisch modern ausgerichtet

Eine Million Euro teuer! Das kann das neue Boot der Polizei Heilbronn

+
Das neue Boot der Polizei Heilbronn ist eines der modernsten seiner Art.
  • schließen

Die Wasserschutzpolizei Heilbronn ist ab sofort mit einem neuen, technisch sehr modernen Boot im Einsatz.

Polizeistreifenboot 11 - dieser unscheinbare und bürokratische Name lässt nicht erahnen, welch High-Tech-Boot der Polizei Heilbronn am gestrigen Mittwoch offiziell übergeben wurde. Doch das rund eine Million Euro teure Boot zählt laut Innenstaatssekretär Wilfried Klenk zu den modernsten seiner Art. Die Wasserschutzpolizei Heilbronn ist damit nun auf dem Neckar im Einsatz.

Klenks Frau Sigrun hatte als Patin die Bootstaufe am Mittwoch vollzogen. "Ich wünsche dir und deiner Besatzung immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel", sagte sie und freute sich gemeinsam mit der Wasserschutzpolizei über die "neue schwimmende Dienststelle für die Sicherheit des Landes und das Wohl seiner Bürger."

Heilbronn: Neues Polizeiboot ist rund um die Uhr im Einsatz

In der Tat ist das Boot der Polizei Heilbronn mit einer Dienststelle an Land durchaus vergleichbar. Auf den 13,60 Metern Länge und 3,45 Metern Breite sind die Beamten der Wasserschutzpolizei künftig rund um die Uhr schwimmend im Einsatz.

Am Mittwoch wurde das neue Boot der Polizei Heilbronn übergeben und getauft.

Dafür wurde beispielsweise die Stabilität des Bootes speziell ausgelegt. So können Evakuierungen von anderen Schiffen problemlos durchgeführt werden. Auch Einsatzkräfte der Feuerwehr oder anderer Rettungsdienste sollen so mit deren Ausrüstung sicher an ihren Bestimmungsort transportiert werden können. 

Polizei Heilbronn erklärt: Darum ist es so schwierig, Vandalismus an Autos aufzuklären

Heilbronn: Wasserschutzpolizei bekommt eines der modernsten Boote Deutschlands

"Die Spezialistinnen und Spezialisten der Wasserschutzpolizei müssen für alle Situationen gerüstet sein, im Polizeialltag wie auch bei Sonderlagen. Dafür steht den Beamtinnen und Beamten nun eines der bundesweit modernsten Streifenboote zur Verfügung, egal ob sie Menschen in Not helfen, Bootsunfälle aufnehmen oder den Schiffsverkehr überwachen", sagte Staatssekretär Wilfried Klenk.

Heilbronn: Polizeiwache in Böckingen schließt zeitweise

Das Boot der Polizei Heilbronn erfülle deshalb alle einsatztaktischen, technischen und nautischen Anforderungen. Schließlich sind die Aufgaben der Wasserschutzpolizei vielfältig: Unter anderem fungiert sie als Verkehrspolizei für Wasserfahrzeuge, kontrolliert Papiere, schützt die Umwelt - und ist natürlich auch bei akuten Gefahren vor Ort. Und zwar auf etwa 66 Kilometern Flussstrecke auf dem Neckar, im Hafengebiet Heilbronn sowie an zahlreichen Anlegestellen und Sportboothäfen entlang des Einsatzgebiets.

Heilbronn: Das neue Boot der Polizei ist bis zu 45 km/h schnell

Betrieben wird das neue Boot der Polizei Heilbronn laut Angaben des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg mit zwei schadstoffreduzierten Dieselmotoren. Diese erfüllten die strengen Abgasrichtlinien der Zentralkommission Rhein Stufe II und kämen gemeinsam auf 800 PS. Damit kann das Polizeiboot auf bis zu 45 Kilometer pro Stunde beschleunigen. Das Boot wurde aus seewasserbeständigem Aluminium gefertigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare