Neue Alarmanlage

Langfinger übertreibt: Vierter Einbruch in einer Firma!

+
Vier Einbrüche in dieselbe Firma waren einer zu viel!
  • schließen

In Heilbronn hat es ein Einbrecher übertrieben. Bei seiner vierten Tat hat er nicht mit der neuen Alarmanlage gerechnet.

Da wurden die Finger zu lang! Schnapp hat's gemacht und der Einbrecher ging ins Netz. Es ist dann aber doch etwas kurioser. Am Karfreitag versuchte ein 44-Jähriger in das Gebäude einer Firma in der Heilbronner Schönbeinstraße einzubrechen. Dabei war er nicht der Erste, denn: Seit Oktober 2016 wurde die Firma mehrfach Opfer von Einbrüchen. Aber: Nun hat sie daraus gelernt. Eine neue Alarmanlage wurde angebracht - mit Erfolg!

Um 9.45 Uhr ging der Alarm bei der Polizei ein, daraufhin wurde der Einbrecher im Gebäude auf frischer Tat ertappt und widerstandslos festgenommen. Der Knaller: Es war sein vierter Einbruch in der Firma. Der Langfinger ist der Polizei bekannt, hat keinen Wohnsitz und hatte es wohl auf Essen und Getränke abgesehen. Das hat sich damit erledigt, denn seit Samstag sitzt der 44-Jährige im Knast. 

Mehr Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare