Geldbeutel geklaut

Männer, Frau und Kind (!) bestehlen älteres Ehepaar

+
Symbolbild.
  • schließen

Erst wird das Ehepaar angesprochen. Dann taucht ein Teil der Tätergruppe bei ihnen zu Hause auf.

Ein älteres Ehepaar wurde gestern gegen 15.45 Uhr Opfer eines dreisten Diebstahls. Beteiligt: Zwei Männer, eine Frau und - Achtung! - ein Kind.

Zunächst wurde das Paar auf der Sontheimer Landwehr von der Gruppe in ein Gespräch verwickelt und über ihre Wohnverhältnisse ausgefragt. Kurze Zeit später klingelten die Männer an der Wohnung und einer der beiden verwickelte die Frau in ein Gespräch.

Als diese aus dem Schlafzimmer ein Geräusch wahrnahm und nachschaute, sah sie, dass die zweite Person sämtliche Schubladen durchwühlt hatte. Daraufhin flüchteten die beiden Männer aus der Wohnung.

Wie sich im Nachhinein herausstellte wurde ein Geldbeutel mit einem hohen Geldbetrag entwendet. Ein Zeuge konnte beobachten, wie eine Personengruppe aus dem Haus rannte und in einen silbernen Kombi, evtl. Marke Ford, einstieg und ziemlich rasant in Richtung Charlottenstraße davonfuhr.

Die Tätergruppe wird wie folgt beschrieben: Südosteuropäer mit dunklem Teint, mindestens 2 Männer, eine Frau und ein Kind im Alter von etwa 12 Jahren.

Zeugen, die den Vorfall ebenfalls beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Heilbronn unter der Telefonnummer 07131/104-2500 zu melden.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Schulbusunfall: Fünf Kinder verletzt

Neckarsulm: Mann mit Messer bedroht und brutal ausgeraubt

Alle Polizei-News: hier

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare